Microsoft: Phil Spencer verteidigt Termin der E3-Pressekonferenz

Autor:
Microsoft: Phil Spencer verteidigt Termin der E3-Pressekonferenz

Microsoft hat die Pressekonferenz zur E3 2017 vorverlegt. Schon am Sonntagnachmittag (Ortszeit) wird sie veranstaltet. Laut Microsofts Phil Spencer sorgt dieser Umstand für Abwechselung. Zugleich ist er von den Dingen, die gezeigt werden sollen, überzeugt.

Microsoft hat in dieser Woche recht überraschend mitgeteilt, dass die E3-Pressekonferenz in diesem Jahr auf den Sonntag vor der Messe vorverlegt wurde. Sie findet am 11. Juni 2017 um 11 Uhr Ortszeit statt. Damit setzten die Redmonder auf eine Strategie, die Bethesda im vergangenen Jahr für sich beanspruchen konnte.

Allerdings wird sich Bethesda nicht vertreiben lassen und setzt weiterhin auf eine E3-Show am Sonntag vor der Messe. "Der Sonntag vor der E3 wird sehr geschäftig. Nachahmung ist die aufrichtigste Form der Schmeichelei. Bethesdas E3 Showcase wird weiterhin am Sonntag stattfinden. Details folgen", so Bethesda als Reaktion auf Microsofts Terminankündigung.

Doch was trieb die Redmonder dazu, in diesem Jahr mit den Traditionen zu brechen? Auf Twitter reagierte Microsofts Phil Spencer eher ausweichend auf diese Frage. "Ich bin überzeugt von dem, was wir zeigen werden. Auf den späteren Verlauf des Sonntags zu setzen, wird eine nette Abwechselung. Sorry an die europäischen Zuschauer für die späte Stunde." Hierzulande kann der Stream ab 23 Uhr verfolgt werden. Eingeplant sein dürften wieder ein bis zwei Stunden.


E3 2017: Die Pressekonferenz von Microsoft hat einen Termin

Im Juni werden wir auf der E3 2017 voraussichtlich mehr über die Xbox Scorpio erfahren. Passend dazu hat Microsoft heute eine Pressekonferenz angekündigt. Wir...

In diesem Jahr wird auf der Pressekonferenz von Microsoft die Xbox Scorpio eine zentrale Rolle einnehmen. Womöglich möchte Microsoft mit der Vorverlegung dafür sorgen, dass die Berichte über die neue Konsole nicht zu schnell von den restlichen Ankündigungen überschattet werden. Ob Sony auf der E3 2017 etwas Größereres enthüllen wird, bleibt abzuwarten. Mit der PlayStation 4 Pro und PlayStation VR brachte das Unternehmen schon vor einigen Monaten neue Hardware auf den Markt.

Auch interessant

Zum Thema

  • Microsoft: Wollte die Entwickler in diesem Jahr nicht mit der Virtual Reality ablenken

    vor 2 Wochen - Bisher hat sich Microsoft im Bereich der Virtual Reality lediglich auf Tuchfühlung mit der neuen Technologie begeben. In einem aktuellen Interview hat Albert P...
  • Microsoft: Phil Spencer in das Senior Leadership Team berufen

    vor 1 Monat - Wie Microsoft bekannt gab, wurde Phil Spencer, bisheriges Oberhaupt der Xbox-Sparte, in das hauseigene Senior Leadership Team berufen. Damit gehört Spencer ab ...
  • Microsoft: Erfolgt die Enthüllung erster AR/MR-Headsets Anfang Oktober?

    vor 1 Monat - Am 3. Oktober wird Microsoft ein großes Event zum Thema Augmented- beziehungsweise Mixed-Reality veranstalten. Bisher unbestätigten Berichten zufolge sollen a...
    PC
    0
  • Microsoft: Cross-Play zwischen PS4 und Xbox One weiterhin angestrebt

    vor 2 Monaten - Microsoft befindet sich beim Thema Cross-Plattform-Play weiterhin mit Sony im Gespräch. Darauf verwies Microsofts Aaron Greenberg in einem aktuellen Interview....
  • Microsoft: Mixer und Xbox Game Pass hatten einen "sehr starken Start"

    vor 3 Monaten - Einige Vertreter aus der Führungsetage von Microsoft haben sich zum aktuellen Wachstum des eigenen Gaminggeschäftes geäußert. Dabei wurde unter anderem beto...