Xbox Scorpio und Exklusivspiele: Phil Spencer verspricht eines der besten Jahre ever

Autor:
Xbox Scorpio und Exklusivspiele: Phil Spencer verspricht eines der besten Jahre ever

Der Xbox-Chef Phil Spencer ist der Überzeugung, dass 2017 eines der aufregendsten Jahre für Xbox One-Spieler und Windows 10-Nutzer wird. Unter anderem erscheint in diesem Jahr die Xbox Scorpio - die zu diesem Zeitpunkt leistungsstärkste Konsole auf dem Markt.

Für die Xbox hat ein großes Jahr begonnen. Mit der Xbox Scorpio kommt Ende 2017 nicht nur eine neue Microsoft-Konsole in den Handel, auch soll das Spieleangebot in diesem Jahr beeindrucken. Darauf verwies das Xbox-Oberhaupt Phil Spencer in einem aktuellen Statement und sprach zugleich von einem der aufregendsten Jahre aller Zeiten.

"2017 gestaltet sich für die Xbox-Spieler zu einem der aufregendsten Jahre aller Zeiten", so Spencer in einem Beitrag auf Microsofts News Wire. "Wir bereiten uns auf den Launch der bisher stärksten Konsole – der Xbox Scorpio – im Rahmen des Weihnachtsgeschäftes vor. Hinzu kommt eine vielfältige Palette an Spielen. In der Tat fühlen wir uns dazu verpflichtet, verglichen mit 2016 noch mehr exklusive Spiele sowohl für die Xbox One als auch für Windows herauszubringen."

Im weiteren Verlauf zeigt sich Spencer in Bezug auf das Lineup im vergangenen Jahr sehr stolz. Zugleich sei er ermutigt, in diesem Jahr ein noch "größeres und differenzierteres Lineup" an den Start zu bringen – beginnend mit dem Launch von "Halo Wars 2", das inzwischen zumindest als Ultimate Edition veröffentlicht wurde.

Es folgen Spiele wie "Sea of Thieves", "State of Decay 2" und "Crackdown 3". Zu den beiden zuletzt genannten Games sagte Spencer, dass diese fantastisch aussehen und sich großartig spielen lassen. Mehr davon soll im Rahmen der E3 2017 gezeigt werden. Wie wir bereits berichteten, findet die Pressekonferenz der Redmonder in diesem Jahr am Sonntag vor der Messe statt.


Microsoft: Phil Spencer verteidigt Termin der E3-Pressekonferenz

Microsoft hat die Pressekonferenz zur E3 2017 vorverlegt. Schon am Sonntagnachmittag (Ortszeit) wird sie veranstaltet. Laut Microsofts Phil Spencer sorgt dieser...

"Mit so einem breiten und vielfältigen Angebot an Spielen und First-Party-Exklusivtiteln am Horizont, den kontinuierlichen Verbesserungen auf Xbox Live und dem bevorstehenden Launch der Xbox Scorpio wird es ein unglaubliches Jahr für die Xbox One- und Windows 10-Spieler", so Spencer abschließend. "Im Namen aller Mitglieder des Xbox-Teams bedanke ich mich für eure Leidenschaft und Unterstützung."

Auch interessant

Zum Thema

  • Microsoft: Keine First-Party-Spiele für die PS4

    vor 1 Monat - Microsofts Phil Spencer hat klargestellt, dass es derzeit keine Pläne gibt, jenseits von "Minecraft" irgendwelche First-Party-Spiele auf andere Konsolen zu bri...
  • Microsoft: Xbox One X-Produzent möchte mehr in First-Party-Spiele investieren

    vor 1 Monat - Hat Microsoft in letzter Zeit zu wenige First-Party-Spiele veröffentlicht bzw. in Arbeit? Darüber lässt sich sicherlich streiten. Die Redmonder möchten die ...
  • Xbox One: Microsoft verteidigt das Exklusiv-Lineup und deutet weitere Ankündigungen an

    vor 1 Monat - Microsofts Shannon Loftis hat sich einmal mehr zum Konsolen-Exklusiv-Line-Up der Xbox One geäußert und dieses verteidigt. Natürlich würde man gerne mehr Blo...
  • Microsoft: Steigende Software- und sinkende Hardware-Umsätze

    vor 2 Monaten - Microsoft konnte mit den Gaming-Geschäften im vergangenen Quartal einen höheren Umsatz erzielen, auch wenn die Einnahmen mit dem Verkauf der Hardware sanken. ...
  • Microsoft: Reine Singleplayer-Spiele sind immer schwieriger zu finanzieren

    vor 2 Monaten - Microsofts Shannon Loftis ist nicht der Ansicht, dass reine Singleplayer-Spiele aussterben werden. Dennoch räumte die Dame ein, dass es schwieriger geworden is...