Microsoft: Spencer verspricht kommende Top-Titel für den PC

Microsoft: Spencer verspricht kommende Top-Titel für den PC
PC

In einem aktuellen Interview sprach Phil Spencer, Leiter der Xbox-Sparte, über das Engagement des Unternehmens im PC-Bereich und versprach, dass der PC zukünftig mit weiteren Top-Titeln bedacht werden soll.

Nachdem sich Microsoft Phil Spencer in den vergangenen Tagen bereits mehrfach über die Zukunft der Xbox-Marke im Bereich der Konsolen ausließ, kam er in einem aktuellen Interview auch auf den PC zu sprechen.

Wie Spencer ausführt, sehen die Redmonder im PC auch weiterhin eine wichtige Plattform, die auf lange Sicht mit entsprechenden Features, Angeboten und hochwertigen Spielen unterstützt werden soll. Laut Spencer befinden sich bereits diverse Top-Titel in Entwicklung, die zu einem bisher nicht näher genannten Termin den Weg auf den Rechenknecht finden werden.


Xbox Scorpio und Exklusivspiele: Phil Spencer verspricht eines der besten Jahre ever

Der Xbox-Chef Phil Spencer ist der Überzeugung, dass 2017 eines der aufregendsten Jahre für Xbox One-Spieler und Windows 10-Nutzer wird. Unter anderem erschei...

Microsoft: Der PC ist eine wichtige Plattform, so Spencer

"Ich weiß, dass sich die Menschen in der Vergangenheit unsere Veröffentlichungen für den PC anschauten und der Meinung waren, dass sich diese nicht nach PC-Spielen anfühlten. Und wir sind uns auch im Klaren darüber, dass heutige Spiele zwei bis drei Jahre benötigen, um ein gutes Spiel zu werden. Ich schaue mir Halo Wars 2 an und denke, das ist ein gutes PC-Spiel. Aber wisst ihr, das ist ein Genre, das als Real-Time-Strategy auf dem PC gestartet ist. Mit Halo Wars 1 haben wir es auf die Konsole gebracht und nun bedienen wir mit Halo Wars 2 beide Plattformen. Und die Menschen fragen sich nun, ob es ein Konsolen-RTS oder ein PC-RTS ist. Wir können beide Fragen mit einem 'Ja' beantworten", so Spencer.

Er führt aus: "Ich sage, dass der PC auf lange Sicht sehr wichtig für Microsoft ist. Und Gaming ist ist eine der häufigsten Aktivitäten, die mit Windows-Plattformen gemacht werden. Mittlerweile ist es das Xbox-Team, das sich bei Microsoft um das Gaming kümmert. Das Gaming auf dem PC ist etwas, dem wir uns widmen und zu dem wir noch viel zu sagen haben werden. Wir werden Spiele haben, die nur auf dem PC veröffentlicht werden und wir werden Games haben, die nur für Konsole veröffentlicht werden. Aber das PC-Gaming ist für unser Unternehmen von entscheidender Bedeutung."

Möglicherweise stehen uns auf der E3 im Juni weitere PC-Ankündigungen von Microsoft ins Haus.

Quelle: BlueNews

Auch interessant

Zum Thema

  • Xbox One und Co: Fehler dürfen nicht geleugnet werden – Phil Spencer über den Neustart

    vor 9 Stunden - Microsofts Xbox-Oberhaupt Phil Spencer hat sich in dieser Woche zur Vergangenheit von Microsoft geäußert. Dabei verwies der Manager auf einen nötigen Neustar...
  • Xbox One: Microsoft sichert großen Auftritt auf der E3 2018 zu

    vor 1 Woche - Auch wenn Microsoft auf der E3 2018 "nur" South Hall zu finden sein wird, hat das Redmonder Unternehmen einiges zu zeigen und wird auf der E3 2018 mit einem g...
  • Microsoft: Xbox One X beflügelt den Umsatz – Aktuelle Quartalsergebnisse

    vor 3 Wochen - Microsoft hat mitgeteilt, dass der Umsatz im Gaming-Geschäft angehoben werden konnte. Das ist in erster Linie der Einführung der Xbox One X zu verdanken, die ...
  • Microsoft: Michael Pachter schließt Übernahme von EA aus

    vor 4 Wochen - Hat Microsoft ein Auge auf Electronic Arts geworfen und möchte den Publisher übernehmen, um das eigene Exklusivangebot stärken zu können? Nachdem entspreche...
  • Microsoft: Analyst bringt Übernahmen von EA, Valve oder PUBG Corp. ins Gespräch

    vor 4 Wochen - In einem aktuellen Interview brachte Joost van Dreunen, Chef der Analysefirma SuperData Research, mögliche Unternehmen ins Gespräch, die aktuell ins Visier ...