PlayStation VR: Patent beschreibt ein neues Trackingsystem

Autor:
PlayStation VR: Patent beschreibt ein neues Trackingsystem
PS4

PlayStation VR bringt kein allzu überzeugendes Trackingsystem mit sich. Allerdings scheint Sony an einer neuen Technologie zu arbeiten, die bei einer zweiten Generation zum Einsatz kommen könnte. Ein Patent deutet darauf hin.

Dank des hohen Tragekomforts und des überzeugenden Displays muss sich PlayStation VR wahrlich nicht vor der PC-Konkurrenz verstecken. Eine große Schwäche hat die VR-Hardware aus dem Hause Sony aber. Es ist das veraltete Trackingsystem. Wie schon in den Zeiten der Move-Controller werden die Bewegungen mit einer Kamera erfasst. Das ist nicht nur wenig präzise. Auch der Bereich, in dem ihr euch bewegen könnt, ist sehr begrenzt.

Deutlich besser macht es das HTC Vive mit der Trackingtechnologie Lighthouse. Damit können sich die Spieler nicht nur frei in einem Bereich von etwa 25 Quadratmetern austoben, auch die Erfassung der Positionen und Bewegungen erfolgt präziser. Virtual Reality befinden sich aber noch ganz am Anfang und auch PlayStation VR hat längst nicht den finalen Entwicklungsstand erreicht.

Tatsächlich scheint Sony an einer neuen Trackingtechnologie zu arbeiten, die mit Lighthouse vergleichbar ist. Darauf deutet ein im Internet aufgetauchtes Patent hin. Die Beschreibung ist wie üblich recht vage, allerdings ist das grundlegende Prinzip erkennbar. Wie beim PC-Headset HTC Vive gibt es offenbar einen Transmitter, der in festgelegten Intervallen strukturiertes Licht aussendet. Dieses trifft auf die Photosensoren in der VR-Brille oder am 3D-Controller. Anhand des Winkels und des Zeitpunktes des Lichteinfalls kann die Position im Raum bestimmt werden.


PlayStation VR: Amazon liefert wieder

Passend zum erfolgten Launch von "Resident Evil 7", das komplett in der virtuellen Realität gespielt werden kann, hat Amazon damit begonnen, wieder Bestellunge...

Ob wir dieses Trackingsystem bei einer zweiten PSVR-Generation tatsächlich sehen werden, muss natürlich die Zukunft zeigen. Neben der besseren Erkennung wünschen sich viele Spieler zudem ein kabelloses Modell und ein hochauflösenderes Display. In diesem Jahr dürfte jedoch nicht mehr mit einem neuen PlayStation VR zu rechnen sein.

PlayStation VR

Auch interessant

Zum Thema

  • Theater Room VR: Neue Kino-App für PlayStation VR – Beta-Tests zunächst in Japan

    vor 6 Tagen - Auch wenn PlayStation VR bereits einen Cinematic Modus mit sich brachte, mit dem ihr Filme auf einer großen virtuellen Leinwand genießen könnt, erscheint in ...
    PS4
    5
  • PlayStation VR: Wird auf der PSX 2017 ein großes neues Projekt angekündigt?

    vor 7 Tagen - Auf dem offiziellen PlayStation Blog sprachen die Verantwortlichen von Sony Interactive Entertainment über die PlayStation Experience 2017 am kommenden Wochene...
    PS4
    18
  • PlayStation VR: Bundle mit DOOM VFR und CUH-ZVR2-Modell angekündigt

    vor 4 Wochen - Sony hat für den amerikanischen Markt ein neues PlayStation VR-Bundle angekündigt. Erscheinen soll es am 1. Dezember 2017. Enthalten sind das neue Modell des ...
    PS4
    0
  • PlayStation VR: "The Inpatient" und "Bravo Team" werden neu datiert – Supermassive Games erhält mehr Zeit

    vor 4 Wochen - Die beiden VR-Ableger "The Inpatient" und "Bravo Team" aus dem Hause Supermassive Games werden nach hinten verlegt. Erst im neuen Jahr kann man sich in die VR-...
    PS4
    0
  • PlayStation VR: Sony über den Anteil der PS4 Pro-Spieler und die erhöhte Move-Produktion

    vor 1 Monat - Das im vergangenen Jahr veröffentlichte Virtual Reality-Headset PlayStation VR bietet in Kombination mit der PlayStation 4 Pro in vielen Fällen ein besseres E...
    PS4
    46