PS4 Firmware 4.50: Heute startet die Beta – Inkl. Unterstützung externer Festplatten, eigener Wallpaper und mehr

PS4 Firmware 4.50: Heute startet die Beta – Inkl. Unterstützung externer Festplatten, eigener Wallpaper und mehr
PS4

Die Verantwortlichen von Sony Interactive Entertainment haben bekanntgegeben, dass man die Beta zur PlayStation 4-Firmware 4.50 heute startet. Passend dazu verrät man auch einige der Neuerungen.

Sony Interactive Entertainment hat bekanntgegeben, dass die neue PS4 Firmware 4.50 mit dem Codenamen "Sasuke" heute in einem Betatest für ausgewählte Nutzer an den Start gehen wird. Passend dazu hat man auch erste Details zu den neuen Funktionen mitgeteilt. Demnach wird man vor allem die Unterstützung externer Festplatten endlich nachreichen.

Neuerungen der Firmware 4.50

Externe Festplatten

Laut der offiziellen Seite kann man nun auch externe USB 3.0-Festplatten verbinden und Spiele, Apps und Add-Ons auf portablen Speichergeräten sichern und installieren. Desweiteren kann man alle Spiele und Apps auch auf die externe Festplatte verschieben. Sobald man die Festplatte anschließt, wird man auf alle Inhalte über den Home Screen zugreifen können. Im Übrigen werden Festplatten mit einer Größe von bis zu 8 Terabyte unterstützt.

Eigene Wallpaper

Desweiteren wird man nun auch eigene Wallpaper auswählen können, die mit dem SHARE-Button aufgenommen wurden. Außerdem kann man die Schatten und die Helligkeit anpassen, um sicherzustellen, dass auch alles lesbar ist. Mit dem Fotomodus von SHAREfactory kann man auch Screenshots anpassen.

Überarbeitung des Schnellmenüs

Außerdem hat man das Schnellmenü überarbeitet. Das mit der Firmware 4.0 eingeführte Schnellmenü wird demnach noch weniger Platz auf dem Bildschirm einnehmen. Zudem kann man direkt aus dem Menü heraus eine Party erstellen, ihr beitreten oder sie verwalten.

Posten von Statusupdates

Im Aktivitätsfeed kann man nun auch Statusupdates veröffentlichen. So kann man simple Texte schreiben, Freunde markieren, Screenshots hinzufügen oder auch spezifische Spiele einbinden. Die In-Game-Screenshots können auch als öffentliche Aktivität mit der ganzen Welt geteilt werden.

3D Blu-Ray-Unterstützung mit PlayStation VR

Zu guter Letzt wird man via PlayStation VR auch 3D Blu-Rays abspielen und in stereoskopischem 3D genießen können. Weitere unangekündigte Neuerungen sollen ebenfalls in der neuen Firmware enthalten sein und zukünftig enthüllt werden.

Auch interessant

Zum Thema

  • PlayStation 4: Das nächste Spielejahr wird noch stärker als das aktuelle, ist sich Shuhei Yoshida sicher

    vor 3 Wochen - Das Spielejahr 2017 hatte zahlreiche interessante Spiele zu bieten, die eine Vielzahl an Genres abgedeckt haben. Allerdings ist sich Sonys Shuhei Yoshida schon ...
    PS4
    66
  • Paris Games Week 2017: Live-Stream zur Sony-Pressekonferenz ab 16 Uhr

    vor 3 Wochen - Auf dem offiziellen PlayStation Blog ging Sony auf das hauseigene Programm im Rahmen der Paris Games Week 2017 ein. Wie es heißt, dürfen sich die Fans unter a...
    PS4
    77
  • Magine TV-App: Verwandelt eure PlayStation 4 in einen Fernsehempfänger

    vor 4 Wochen - Mit der neuen "Magine TV-App" erweitert Sony die Multimedia-Fähigkeiten der PlayStation 4 und verwandelt diese in einen Fernsehempfänger. PlayStation Plus-Ab...
    PS4
    16
  • PlayStation 4: DualShock 4 in "Sunset Orange" angekündigt

    vor 1 Monat - Sony Interactive Entertainment hat heute bekanntgegeben, dass man im kommenden Monat eine neue Farbvariante des DualShock 4-Controllers in den Handel bringen wi...
    PS4
    9
  • PS4 Firmware 5.00: Steht zum Download bereit

    vor 2 Monaten - Ab sofort kann man sich die Firmware 5.00 für die PlayStation 4 herunterladen und zahlreiche neue Funktionen verwenden. Unter anderem hat man das "Familienmitg...
    PS4
    7