Cyberpunk 2077: Weitere Hinweise auf einen Erscheinungszeitraum

Cyberpunk 2077: Weitere Hinweise auf einen Erscheinungszeitraum

Bisher hat CD Projekt RED noch nicht durchklingen lassen, wann das heiß erwartete Rollenspiel "Cyberpunk 2077" im Handel erscheint. Doch nun ist zumindest schon einmal ein weiterer Hinweis auf einen Erscheinungszeitraum aufgetaucht.

CD Projekt RED arbeitet bekanntermaßen an dem Rollenspiel "Cyberpunk 2077" und erhält dafür von der polnischen Regierung staatliche Fördermittel, um neue Technologien zu entwickeln. Möglicherweise bieten eben diese Fördergelder nun einen weiteren Hinweis auf den Erscheinungszeitraum des heiß erwarteten Titels.

Denn das GameInn-Programm, das Fördermittel für mehrere polnische Entwicklerstudios vergibt, um die internationale Konkurrenzfähigkeit dieser zu fördern, ermöglicht es CD Projekt RED Technologien für die Erschaffung riesiger lebendiger Städte, die auch in Echtzeit spielbar sind, zu entwerfen. Desweiteren sollen nahtlose Multiplayer-Technologien und qualitativ hochwertige Filmsequenzen und Animationen unterstützt werden.


CD Projekt: "The Witcher"-Entwickler hatten zunächst keine Ahnung von der Spieleentwicklung

In einem aktuellen Interview hat Marcin Iwinski, Gründer von CD Projekt, verraten, dass das Entwicklerstudio zu Beginn keine Ahnung von der eigentlichen Spiele...

Auf der offiziellen Webseite von CD Projekt RED wurden nun die Angaben des Förderprogramms veröffentlicht, womit man den Erscheinungszeitraum grob einschätzen kann. Denn die Förderung erfolgt von 01/2016 und 01/2017 bis 06/2019. Bis zum Abschluss der Förderperiode müssen die Projekte abgeschlossen und veröffentlicht worden sein. Einzige Ausnahme bildet eine beantragte Fristverlängerung der Entwickler.

Demnach wird "Cyberpunk 2077" laut dem aktuellen Plan bis spätestens Mitte 2019 erscheinen müssen. Ob da auch bereits mögliche Erweiterungen inbegriffen sind, ist nicht bekannt. Laut Spekulationen scheint eine Veröffentlichung im kommenden Jahr eher angedacht zu sein.

Auch interessant

Zum Thema

  • Cyberpunk 2077: Rockstar, Journalist und mehr als Charakterklassen enthalten

    vor 2 Wochen - In einem aktuellen Interview hat Mike Pondsmith einige Details zum kommenden "Cyberpunk 2077"-Rollenspiel aus dem Hause CD Projekt RED enthüllt. Demnach werden...
  • Cyberpunk 2077: CD Projekt sieht sich Erpressungsversuchen ausgesetzt

    vor 2 Monaten - Eigenen Angaben zufolge sehen sich die Verantwortlichen von CD Projekt derzeit mit einem Erpressungsversuch konfrontiert. In den Mittelpunkt rücken dabei inter...
  • Cyberpunk 2077: CD Projekt erklärt den Trademark-Eintrag für "Cyberpunk"

    vor 4 Monaten - CD Projekt konnte sich für die Bezeichnung "Cyberpunk" einen Trademark-Eintrag sichern. Nachdem es nach der Bekanntgabe teilweise Empörung gab, meldete sich d...
  • Cyberpunk 2077: CD Projekt erhält Markenschutz für "Cyberpunk"

    vor 4 Monaten - CD Projekt RED hat den Markenschutz für den Begriff "Cyberpunk" zugesprochen bekommen. Ein offizielles Statement der Entwickler gibt es bislang nicht. Zudem is...
    All
    1
  • Cyberpunk 2077: Gerücht – Ansprüche auf Markenbegriff "Cyberpunk" angemeldet?

    vor 4 Monaten - Schnappt sich das polnische Studio CD Projekt RED die Rechte am Begriff "Cyberpunk"? Diese konnten sich die Entwickler bereits für den US-Markt sichern.