Digimon Story – Cyber Sleuth Hacker’s Memory: Neuer Ableger angekündigt

Digimon Story – Cyber Sleuth Hacker’s Memory: Neuer Ableger angekündigt

Gute Nachrichten für "Digimon Story"-Fans: Einem japanischen Magazin zufolge, ist mit "Hacker's Memory" ein neues Produkt aus der „Digimon Story: Cyber Sleuth“-Reihe in Arbeit.

Die neueste Ausgabe der V-Jump hat einige Informationen zu „Digimon Story: Cyber Sleuth Hacker’s Memory“ enthüllt. Unterhalb finden sich zwei Scans des Magazins, die den Artikel auf Japanisch sowie etwas Bildmaterial zeigen. Der neueste Ableger der „Digimon Story: Cyber Sleuth“-Riege soll demzufolge im Laufe dieses Jahres für die PlayStation 4 und PlayStation Vita auf dem japanischen Markt auftauchen. Ob es den Titel auch in den Westen verschlägt, ist bis hierhin unbekannt.

Bekannt ist hingegen, dass die Software den Spieler wieder in das Universum von „Cyber Sleuth“ versetzen wird. Dieses Mal aber mit einer neuen Geschichte „auf der anderen Seite von Cyber Sleuth“. Der Hauptcharakter des „Digimon Story“-Outputs ist ein junger Mann namens Keisuke Amazawa, der ungerechtfertigter Weise einer Straftat beschuldigt wird und so den Weg in die Hacker-Welt findet. Suzuhito Yasuda soll sich augenscheinlich um das Charakter Design kümmern.

Das aus dem originalen „Cyber Sleuth“ bekannte Basissystem soll überdies eine Rückkehr inklusive einiger Aufwertungen feiern. Zudem soll der Titel über 320 Digimons umfassen. Zugleich soll Teil von „Digimon Story: Cyber Sleuth Hacker’s Memory“ auch das Original „Digimon Story: Cyber Sleuth“ werden.

Quelle: Gematsu

Auch interessant

Zum Thema

  • Digimon Story Cyber Sleuth Hacker’s Memory: Erscheint Anfang 2018 in Europa – Erste Bilder und ein Video

    vor 5 Tagen - Bandai Namco Entertainment Europe hat nun bekanntgegeben, dass das frisch angekündigte Rollenspiel "Digimon Story: Cyber Sleuth Hacker's Memory" Anfang 2018 f...