Uncharted The Lost Legacy: Naughty Dog hält einen weiteren Ableger für unwahrscheinlich

Uncharted The Lost Legacy: Naughty Dog hält einen weiteren Ableger für unwahrscheinlich
PS4

Die Verantwortlichen von Naughty Dog haben nun noch einmal betont, dass man wahrscheinlich nach "Uncharted: The Lost Legacy" keinen weiteren Ableger der Reihe mehr veröffentlichen wird.

Naughty Dog hatte im vergangenen Jahr mit dem Action-Adventure "Uncharted 4: A Thief’s End" das letzte Kapitel der Geschichte des Schatzjägers Nathan Drake veröffentlicht. Mit der kommenden Standalone-Erweiterung "Uncharted: The Lost Legacy" werden Chloe Frazer und Nadine Ross in den Mittelpunkt der Handlung schlüpfen. Gegenüber der Game Informer haben die Verantwortlichen von Naughty Dog nun klargestellt, dass dies vermutlich das letzte "Uncharted"-Abenteuer sein wird.

Man sollte eine Rückkehr niemals ausschließen, aber …

Man sei mit Nathan Drake endgültig fertig, da man der Meinung ist seine Geschichte perfekt abgeschlossen zu haben. Dies müsste jedoch nicht zwingend das Ende der Reihe bedeuten. Schließlich könnte die neue Protagonistin Chloe Frazer möglicherweise auch in weiteren Teilen in die Hauptrolle gesteckt werden. Doch Naughty Dog Co-President Evan Wells schließt dies aus.

Man habe keinen größeren Plan die Geschichte von "Uncharted" mit anderen Charakteren oder Nebenhandlungen zu erweitern. So sagte Wells: "Ich würde sagen, dass es unwahrscheinlich ist, dass Naughty Dog Uncharted noch weiter fortsetzt. Ich würde niemals nie sagen, aber wir haben The Last of Us Part II noch vor uns und es gibt noch so viel mehr, was wir angehen wollen."


Uncharted The Lost Legacy: Handlung nach Uncharted 4 angesiedelt – Zahlreiche Details und Bilder

Sony Interactive Entertainment und Naughty Dog präsentieren nun zahlreiche Details zur gestern angekündigten Standalone-Erweiterung "Uncharted: The Lost Legac...

Allerdings kann man eine Rückkehr nie vollständig ausschließen. "Wenn wir auf magische Weise ein zwei oder drei Teams großes Studio wären, dann wäre es sicherlich großartig, weiter daran zu arbeiten", so Wells weiter. Man liebt die Marke, aber habe auch begrenzte Ressourcen, die man auch einmal für andere Ideen nutzen möchte. Deshalb sei die Wahrscheinlichkeit für ein weiteres "Uncharted" niedrig.

"Uncharted: The Lost Legacy" soll in diesem Jahr für die PlayStation 4 erscheinen. Einen konkreten Termin hat Sony Interactive Entertainment jedoch noch nicht bekanntgegeben.

Auch interessant

Zum Thema

  • Uncharted The Lost Legacy: Creative Director Escayg verlässt Naughty Dog

    vor 4 Monaten - Zuletzt arbeitete Shaun Escayg als verantwortlicher Creative Director an "Uncharted: The Lost Legacy". Wie Escayg bekannt gab, entschloss er sich dazu, Naught...
    PS4
    11
  • Uncharted The Lost Legacy: "For Honor"-Director schwärmt von komplexen Charakteren

    vor 4 Monaten - Mit "Uncharted: The Lost Legacy" konnte Naughty Dog viele Fans vor dem Bildschirm fesseln. Für den "For Honor"-Director gingen aus dem Action-Adventure der he...
    PS4
    19
  • Uncharted The Lost Legacy: Neuer Patch bietet eine Unterstützung der Team-Turniere

    vor 7 Monaten - Naughty Dog hat neue Updates für die Action-Adventures "Uncharted: The Lost Legacy" sowie "Uncharted 4: A Thief's End" veröffentlicht und damit unter anderem ...
    PS4
    0
  • Uncharted The Lost Legacy: Accolades-Trailer zum Launch des Naughty Dog-Adventures

    vor 8 Monaten - Um die Spieler nochmals auf die Vorzüge des inzwischen veröffentlichten "Uncharted: The Lost Legacy" aufmerksam zu machen, zeigen Sony Interactive Entertainme...
    PS4
    12
  • Uncharted The Lost Legacy: Neues Video stellt das Kampfsystem vor

    vor 8 Monaten - Passend zum nahenden Release von "Uncharted: The Lost Legacy" veröffentlichten die Entwickler von Naughty Dog ein weiteres Video. In diesem dreht sich alles um...
    PS4
    0