The Legend of Zelda Breath of the Wild: Neue Formel als Grundlage für die Nachfolger?

The Legend of Zelda Breath of the Wild: Neue Formel als Grundlage für die Nachfolger?

Mit "The Legend of Zelda: Breath of the Wild" entschlossen sich die Entwickler von Nintendo bekanntermaßen dazu, innerhalb der Reihe spielerisch neue Wege zu gehen. Laut Serien-Producer Eiji Aonuma könnte die neue Formel zur Grundlage kommender Ableger werden.

Mit dem Fantasy-Abenteuer "The Legend of Zelda: Breath of the Wild", das Anfang März für die Wii U sowie Switch veröffentlicht wurde, lieferte Nintendo nicht weniger als den bisher bestbewerteten Titel des Videospieljahres 2017 ab.

Vor allem die Entscheidung, auf eine gigantische offene Spielwelt zu setzen, kam bei den Spielern und Kritikern gut an. So sind die Zeiten, in denen der Weg vorgegeben ist, vorbei. Stattdessen hat der Spieler in "The Legend of Zelda: Breath of the Wild" die Möglichkeit, die Welt nach eigenem Gusto zu erforschen und die Herausforderungen in einer selbst gewählten Reihenfolge in Angriff zu nehmen.


The Legend of Zelda Breath of the Wild: Der Patch 1.1.1 in der Performance-Analyse

Vor ein paar Tagen wurde "The Legend of Zelda: Breath of the Wild" mit dem Update auf die Version 1.1.1 bedacht. Im Zuge einer Performance-Analyse gehen die Kol...

The Legend of Zelda: Breath of the Wild – Wird die neue Formel auch beim Nachfolger verwendet

Mit dem Release des Hauptspiels ist es allerdings noch nicht getan. Stattdessen arbeitet Nintendo derzeit an zwei Donwload-Erweiterungen zu "The Legend of Zelda: Breath of the Wild", mit denen unter anderem der neue "Hard"-Schwierigkeitsgrad und ein neuer Dungeon den Weg ins Spiel finden werden.

Doch wie geht es mit der Reihe weiter? Dahingehend habe man sich laut Serien-Producer noch keine genaueren Gedanken gemacht. Fest steht allerdings, dass die neue Formel, die bei "The Legend of Zelda: Breath of the Wild" erstmals zum Einsatz kam, ein Konzept darstellt, das die Entwickler auch weiterhin im Auge behalten möchten.

Somit liegt die Vermutung nah, dass das nächste "The Legend of Zelda"-Abenteuer ebenfalls mit einer großen offenen Spielwelt aufwartet. Offiziell bestätigen wollte Aonuma dies aber noch nicht.

Quelle: Gematsu

Auch interessant

Zum Thema

  • The Legend of Zelda Breath of the Wild: Erweiterung "Die Ballade der Recken" ist erschienen – Trailer

    vor 1 Woche - Die Verantwortlichen von Nintendo haben die neue Erweiterung "Die Ballade der Recken" des Action-Adventures "The Legend of Zelda: Breath of the Wild" mit einem ...
  • The Legend of Zelda Breath of the Wild: Livestream soll Erinnerungen der Spieler aufleben lassen

    vor 2 Wochen - Die Verantwortlichen von Nintendo haben bekanntgegeben, dass man in der nächsten Woche einen Livestream zum Action-Adventure "The Legend of Zelda: Breath of th...
  • The Legend of Zelda Breath of the Wild: Neuer Patch 1.3.4 steht zum Download bereit

    vor 4 Wochen - Nintendo hat dem Action-Adventure "The Legend of Zelda: Breath of the Wild" einen neuen Patch verpasst. Mit diesem soll das Gameplay noch einmal verbessert word...
  • The Legend of Zelda Breath of the Wild: Patch 1.3.3 mit "Xenoblade Chronicles 2"-Crossover und weiteren Funktionen erschienen

    vor 1 Monat - Ab sofort können alle Spieler von "The Legend of Zelda: Breath of the Wild" einen neuen Patch herunterladen und eine Nebenmission spielen, die eine Kollaborati...
  • The Legend of Zelda Breath of the Wild: Hinweis auf Erscheinungstermin von "Die Ballade der Recken"

    vor 1 Monat - Es ist ein neuer Hinweis auf einen Erscheinungstermin der "The Legend of Zelda: Breath of the Wild"-Erweiterung "Die Ballade der Recken" aufgetaucht. Demnach so...