Ubisoft: In Berlin entsteht ein neues Studio

Autor:
Ubisoft: In Berlin entsteht ein neues Studio
All

Ubisoft wird fortan auch in Berlin entwickeln. Zu diesem Zweck wird ein neues Studio aufgebaut, das sich an Blue Byte angliedert. Zunächst sollen 50 Mitarbeiter angestellt werden und künftig an AAA-Projekten mitwirken.

Ubisoft befindet sich weiterhin auf Expansionskurs. In diesem Zusammenhang werden in diesem Jahr in Berlin und Bordeaux zwei neue Produktionsstudios eröffnet. Im Fall des Berliner Studios erfolgt eine Angliederung an Ubisoft Blue Byte. Der neue Entwickler stellt nach Düsseldorf und Mainz den dritten Standard in Deutschland dar. Laut Ubisoft werden in Berlin im ersten Jahr 50 Mitarbeiter einen Job finden.

Im Berliner Studio sollen sich die Entwickler auf die plattformübergreifende Co-Produktion von bekannten Ubisoft-Marken konzentrieren. "Ich freue mich sehr, dass wir ein neues Studio in Berlin eröffnen“, so Benedikt Grindel, Studio Manager von Ubisoft Blue Byte. "Es wird Zeit, dass in Deutschland mehr Großproduktionen entstehen, die international erfolgreich sind und Millionen von Spielern faszinieren. Mit der Expansion nach Berlin können wir Ubisoft Blue Byte weiter ausbauen, um Spiele ‚Made in Germany‘ nach vorne zu bringen."

Weiter heißt es, dass Ubisoft Berlin eng mit den Blue Byte-Studios in Düsseldorf und Mainz vernetzt wird. Dort entstehen nicht nur die Kernmarken "Die Siedler" und "Anno". Auch wird an diesen Standorten an Inhalten für Produktionen wie "For Honor" und "Tom Clancy’s Rainbow Six Siege" gewerkelt.


Ubisoft: Creative Director von Far Cry 4 verlässt das Unternehmen

Alex Hutchinson hat mitgeteilt, dass er Ubisoft verlassen hat und ein ganz eigens Studio aufbauen möchte. Bei seinem alten Arbeitgeber war der Mann unter ander...

Der neue Standort in Bordeaux wird von Julien Mayeux geleitet, der wiederum an Xavier Poix, Managing Director der Französischen Ubisoft Studios, berichten muss. "Das Team darf sich darauf freuen, an der Entwicklung der größten in Frankreich entstandenen Marken wie Just Dance, Steep oder Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands mitwirken zu dürfen", heißt es ergänzend.

Auch interessant

Zum Thema

  • Ubisoft: Die Aktienmehrheit soll zurückgekauft und vom Markt genommen werden

    vor 2 Wochen - Aktuellen Berichten zufolge versuchen die Verantwortlichen von Ubisoft und die Guillemot-Familie derzeit, sich die Aktienmehrheit am Unternehmen zu sichern. Ans...
  • Ubisoft: Vivendi kommentiert eine mögliche Übernahme

    vor 4 Wochen - Aktuell nennt der Multimediakonzern Vivendi 27 Prozent der Anteile am französischen Publisher Ubisoft sein Eigen. Wie das Unternehmen auf Nachfrage bestätigte...
  • Ubisoft: Multiplayer-Titel sind gefragte denn je, meint Guillemot

    vor 1 Monat - Laut Firmen-CEO Yves Guillemot wird Ubisoft den internen Fokus auch zukünftig auf Mehrspieler-Erfahrungen verlagern. Wie es seitens des Unternehmens heißt, re...
  • Ubisoft: Gründet neues Studio im kanadischen Saguenay

    vor 2 Monaten - Wie Ubisoft bekannt gab, möchte das Unternehmen weiter in den kanadischen Markt investieren. So kündigte der Publisher die Gründung eines neuen Studios, das ...
  • Ubisoft: Die Guillemot-Familie stockt ihren Aktienanteil weiter auf

    vor 2 Monaten - Aktuellen Berichten aus Frankreich zufolge erwarb die Familie von Ubisoft-Gründer Yves Guillemot weitere zwei Millionen Aktien. Ein Schritt, mit dem eine mögl...