Xbox Scorpio: 343 Industries, Turn 10 und The Coalition waren an der Entwicklung beteiligt

Xbox Scorpio: 343 Industries, Turn 10 und The Coalition waren an der Entwicklung beteiligt

Offiziellen Angaben zufolge waren Microsofts interne Studios 343 Industries, Turn 10 und The Coalition aktiv an der Entwicklung der Xbox Scorpio-Hardware beteiligt. Demnach ging es vor allem darum, die Plattform für alle Entwickler zugänglich zu gestalten.

Nachdem Microsoft kürzlich die offiziellen Hardware-Spezifikationen zur Xbox Scorpio veröffentlichte, wies Microsofts Phil Spencer wenige Tage später darauf hin, dass wir bis zur E3 2017 nicht mehr mit weiteren Details zur Hardware rechnen sollten.

Stattdessen wird die finale Enthüllung der neuen Xbox erst auf der weltweit führenden Messe für Videospiele im Juni über die Bühne gehen. Wie in einem aktuellen Artikel schon jetzt bestätigt wurde, arbeitete das entsprechende Hardware-Team bei der Entwicklung der Xbox Scorpio eng mit Microsofts internen Studios 343 Industries ("Halo"), Turn 10 ("Forza Motorsport") und The Coalition ("Gears of War") zusammen.


Xbox Scorpio: Finale Enthüllung erst auf der E3 2017

Um möglichen Gerüchten bereits im Vorfeld den Wind aus den Segeln zu nehmen, bestätigte Microsoft, dass die finale Enthüllung der Xbox Scorpio definitiv ers...

Xbox Scorpio: 343 Industries und The Coalition waren an der Entwicklung beteiligt

Chris Tector, Softwarearchitekt bei Turn 10, kommentiert das Ganze wie folgt: "Eine unserer wichtigsten Aufgaben besteht darin, die Plattform für andere Entwickler zu testen. Das ist es, was wir tun sollten. Es ist liegt als erstem Studio in unserer Verantwortung, dass die Plattform für alle bereit ist." Die größte Herausforderung besteht demnach darin, die Spiele auf die unterschiedlichen Xbox-Plattformen zuzuschneiden.

Wie Mike Raynor von The Coalition ausführt, sollten die Entwickler Zeit in eine skalierbare Engine investieren, da diese ihnen die Arbeit spürbar erleichtern würde. Studios, die bereits Spiele für den PC entwickelt haben, werden sich demnach umgehend zurechtfinden.

Weitere Details zur Xbox Scorpio folgen auf Microsoft E3-Pressekonferenz Mitte Juni.

Quelle: Gamasutra

Auch interessant

Zum Thema

  • Xbox Scorpio: Weiterer Preis im Internet aufgetaucht und Grafik-Demo

    vor 7 Stunden - Aktuell geistert ein weiterer Preis der kommenden Microsoft-Konsole Xbox Scorpio durch die Weiten des Webs. Dieser wurde vom griechischen Händler Public in Uml...
  • Xbox Scorpio: Vorerst keine technischen Limits dank 12GB DDR5-RAM?

    vor 3 Tagen - Laut Stardock-CEO Brad Wardell gehört der 12GB DDR5-RAM zu den wichtigsten Komponenten der Xbox Scorpio und sorgt dafür, dass den Entwicklern in den ersten Ja...
  • Xbox Scorpio: Preis im Internet aufgetaucht – Fällt dieser geringer aus als gedacht?

    vor 6 Tagen - Während Microsoft nach wie vor schweigt und erst auf der E3 2017 näher ins Detail gehen wird, bringt ein Händler in diesen Tagen einen möglichen Preis zur X...
  • Xbox Scorpio: Finale Enthüllung erst auf der E3 2017

    vor 2 Wochen - Um möglichen Gerüchten bereits im Vorfeld den Wind aus den Segeln zu nehmen, bestätigte Microsoft, dass die finale Enthüllung der Xbox Scorpio definitiv ers...
  • Xbox Scorpio: Hätte mit technischen Abstrichen schon 2016 erscheinen können

    vor 2 Wochen - Wie Xbox-Chef Phil Spencer in einem aktuellen Interview bestätigte, hätte die Xbox Scorpio im Prinzip schon 2016 erscheinen können. Dann hätten die Verantw...