Avatar 2: Ubisoft grenzt Veröffentlichungszeitraum ein

Autor:
Avatar 2: Ubisoft grenzt Veröffentlichungszeitraum ein

Vor einigen Jahren kam parallel zum Kino-Blockbuster "Avatar" ein Videospiel auf den Markt, das wie der Film ein Sequel nach sich ziehen wird. Inzwischen hat Ubisoft verraten, wann in etwa mit der Veröffentlichung gerechnet werden darf.

Mit "Avatar" erschuf James Cameron vor einigen Jahren einen Film, der den Leuten die 3D-Erfahrungen schmackhaft machen sollte. Der Streifen war ein riesen Erfolg, 3D floppte dennoch und spielt inzwischen zumindest in der damaligen Version keine nennenswerte Rolle mehr. Stattdessen befinden sich Filme für die Virtual Reality-Brillen im Anmarsch. Disney möchte beispielsweise begehbare Virtual-Reality-Filme in Pixarqualität produzieren. An einer entsprechenden Technologie wird bereits geforscht.

Zurück zu "Avatar": Ende 2020 wird der zweite Film veröffentlicht, der sich diesem Universum widmet. Ob wir ihn bereits in der virtuellen Realität erleben dürfen, bleibt abzuwarten. Fest steht aber: Ubisoft wird zum Film ein Videospiel veröffentlichen, dessen Release-Zeitraum heute eingegrenzt wurde. Angekündigt wurde das Spiel schon im Februar 2017, doch mit der Veröffentlichung ist erst im Finanzjahr 2020/2021 zu rechnen.


Avatar: Ubisoft arbeitet an einer Videospieladaption von Pandora – Erster Trailer

Die Verantwortlichen von Ubisoft, Massive Entertainment, Lightstorm Entertainment und Fox Interactive haben nun die Entwicklung eines neuen Videospiels auf Bas...

Es findet vom 1. April 2020 bis zum 31. März 2021 statt. Die Veröffentlichung des neuen "Avatar"-Spiels würde somit frühestens im April 2020 erfolgen. Wahrscheinlicher ist jedoch ein Debüt irgendwann im Herbst 2020. Ubisoft hat eigenen Angaben zufolge große Pläne mit dem neuen "Avatar", was durchaus für einen VR-Support sprechen könnte. Weitere Einzelheiten werden wohl nicht vor 2019 folgen.

Auch interessant

Zum Thema

  • Avatar: Ubisoft arbeitet an einer Videospieladaption von Pandora – Erster Trailer

    vor 5 Monaten - Die Verantwortlichen von Ubisoft, Massive Entertainment, Lightstorm Entertainment und Fox Interactive haben nun die Entwicklung eines neuen Videospiels auf Bas...
  • James Cameron: 'Avatar würde sich als MMOG-Marke anbieten'

    vor 6 Jahren - Laut Director James Cameron könnte man sich durchaus vorstellen, auf kurz oder lang einen Online-Titel auf Basis der "Avatar"-Marke zu veröffentlichen.
    PC
    0