Electronic Arts: Spielerzahlen von Battlefield 1 und FIFA 17

Autor:
Electronic Arts: Spielerzahlen von Battlefield 1 und FIFA 17

Electronic Arts hat neue Zahlen zu "Battlefield 1" und "FIFA 17" veröffentlicht. Dabei handelt es sich zwar um keine Verkaufszahlen, aber immerhin ging das Unternehmen auf die User-Basis ein. Gleiches gilt für die Social-Simulation "Die Sims 4".

Electronic Arts hat einen neuen Geschäftsbericht veröffentlicht und darin unter anderem verraten, auf wie viele Spieler die beiden Bestseller "FIFA 17" und "Battlefield 1" inzwischen kommen. Im Fall des WW1-Shooters "Battlefield 1" ist die Spielerschaft auf mehr als 19 Millionen angewachsen. Das sind 50 Prozent mehr Spieler als in "Battlefield 4" im Vergleichszeitraum nach dem Launch vor einigen Jahren. Wie üblich gilt: Die Spieler- bzw. Accountzahl ist nicht mit der tatsächlichen Verkaufszahl gleichzusetzen.

Das gilt auch für die Fußballsimulation "FIFA 2017", die im Herbst des vergangenen Jahres auf den Markt kam und seitdem ein Dauergast in den Spiele-Charts ist. Die Zahl der Spieler summierte sich seit dem Launch auf immerhin 21 Millionen. Eine aktuelle Verkaufszahl gibt es nicht. Ergänzend heißt es, dass sich zwölf Millionen Spieler mit dem Story-Modus von "FIFA 17" beschäftigt haben. Er hört auf den Namen "The Journey".


Electronic Arts: Ultimate Team soll auf Battlefield und Battlefront ausgeweitet werden

Electronic Arts verdient mit den "Ultimate Team"-Features der Sportspiele eine Menge Geld. Doch auch für die anderen Genres zieht das Unternehmen das Geschäft...

Auch "FIFA Ultimate Team" wächst laut Electronic Arts unaufhaltsam. Bei einem Vergleich mit dem Vorjahr ist es eine Steigerung um immerhin 13 Prozent. Im Fall der Social-Simulation "Die Sims 4" gibt es keine absolute Zahl. Electronic Arts verweist lediglich darauf, dass die Zahl der monatlich aktiven Spieler um 33 Prozent nach oben klettern konnte.

Auch interessant

Zum Thema

  • Electronic Arts: Spielerzahlen von Battlefield 1 und FIFA – Weitere Statistiken

    vor 3 Wochen - Electronic Arts hat ein paar Statistiken zu den eigenen Spielen verraten. Unter anderem bestätigte das Unternehmen, dass "Battlefield 1" auf etwa 25 Millionen ...
  • Electronic Arts: Könnte zugunsten der Spielerbindung in das Matchmaking eingegriffen werden?

    vor 1 Monat - Auch bei Electronic Arts sucht man nach Mittel und Wegen, die Spielerbindung in den hauseigenen Titeln zu optimieren. Wie aktuelle Patente andeuten, könnte dab...
  • Electronic Arts: Konsolenspiele auf Disk verschwinden nicht so schnell

    vor 3 Monaten - EAs Blake Jorgensen ist nicht der Ansicht, dass Spiele auf Datenträgern allzu bald der Vergangenheit angehören werden. Vor allem die Konsolenspieler würden n...
  • Electronic Arts: Neue Marke von EA Motive vielleicht erst 2022 und Infos zur Budget-Verteilung

    vor 3 Monaten - Das Spiel von Jade Raymond wird noch einige Jahre auf sich warten lassen. Der Launch erfolgt womöglich erst im Jahr 2022. Damit haben wir es wahrscheinlich mit...
  • Electronic Arts: God of War-Director hält Ansicht des Publishers zu linearen Spielen für "völligen Unsinn"

    vor 3 Monaten - Die jüngsten Aussagen des Publishers Electronic Arts bezüglich der Beliebtheit linearer Einzelspieler-Spiele haben groß angelegte Diskussionen angestoßen. D...