Electronic Arts: Spielerzahlen von Battlefield 1 und FIFA 17

Autor:
Electronic Arts: Spielerzahlen von Battlefield 1 und FIFA 17

Electronic Arts hat neue Zahlen zu "Battlefield 1" und "FIFA 17" veröffentlicht. Dabei handelt es sich zwar um keine Verkaufszahlen, aber immerhin ging das Unternehmen auf die User-Basis ein. Gleiches gilt für die Social-Simulation "Die Sims 4".

Electronic Arts hat einen neuen Geschäftsbericht veröffentlicht und darin unter anderem verraten, auf wie viele Spieler die beiden Bestseller "FIFA 17" und "Battlefield 1" inzwischen kommen. Im Fall des WW1-Shooters "Battlefield 1" ist die Spielerschaft auf mehr als 19 Millionen angewachsen. Das sind 50 Prozent mehr Spieler als in "Battlefield 4" im Vergleichszeitraum nach dem Launch vor einigen Jahren. Wie üblich gilt: Die Spieler- bzw. Accountzahl ist nicht mit der tatsächlichen Verkaufszahl gleichzusetzen.

Das gilt auch für die Fußballsimulation "FIFA 2017", die im Herbst des vergangenen Jahres auf den Markt kam und seitdem ein Dauergast in den Spiele-Charts ist. Die Zahl der Spieler summierte sich seit dem Launch auf immerhin 21 Millionen. Eine aktuelle Verkaufszahl gibt es nicht. Ergänzend heißt es, dass sich zwölf Millionen Spieler mit dem Story-Modus von "FIFA 17" beschäftigt haben. Er hört auf den Namen "The Journey".


Electronic Arts: Ultimate Team soll auf Battlefield und Battlefront ausgeweitet werden

Electronic Arts verdient mit den "Ultimate Team"-Features der Sportspiele eine Menge Geld. Doch auch für die anderen Genres zieht das Unternehmen das Geschäft...

Auch "FIFA Ultimate Team" wächst laut Electronic Arts unaufhaltsam. Bei einem Vergleich mit dem Vorjahr ist es eine Steigerung um immerhin 13 Prozent. Im Fall der Social-Simulation "Die Sims 4" gibt es keine absolute Zahl. Electronic Arts verweist lediglich darauf, dass die Zahl der monatlich aktiven Spieler um 33 Prozent nach oben klettern konnte.

Auch interessant

Zum Thema

  • Electronic Arts: Publisher ist von "Anthem" und Jade Raymonds neuem Actionspiel begeistert

    vor 6 Tagen - Die derzeit in Entwicklung befindlichen Projekte "Anthem" sowie der Actiontitel von EA Motive hinterlassen offenbar einen positiven Eindruck bei den Verantwortl...
  • Electronic Arts: Das Unternehmen denkt über weitere Übernahmen nach

    vor 6 Tagen - Erst vor wenigen Tagen übernahm Electronic Arts die "Titanfall"-Macher von Respawn Entertainment. Wie der Publisher zu verstehen gab, könnten auf kurz oder la...
  • Electronic Arts: "FIFA", "Madden" und andere Sportspiele könnten nicht mehr jährlich erscheinen

    vor 2 Wochen - In einem aktuellen Interview hat Electronic Arts-CEO Andrew Wilson verraten, dass man zukünftig auf die jährlichen Ableger der "FIFA"-, "Madden"- und anderen ...
  • Electronic Arts: Games-as-a-Service-Segment soll weiter ausgebaut werden

    vor 3 Wochen - In den vergangenen Tagen deutete Electronic Arts bereits an, dass das Unternehmen zukünftig verstärkt auf Mehrspieler-Erfahrungen setzen könnte. Wie der Publ...
  • Electronic Arts: Schließung von Visceral eine "schwere und nötige Entscheidung"

    vor 3 Wochen - Electronic Arts hat sich nochmals zur Schließung von Visceral Games geäußert und diese verteidigt. Die Singleplayer-Ausrichtung des Titels sei nicht der Ausl...