StartseiteNews

PS4 Pro: Preissenkung nach Xbox Scorpio-Vorstellung laut Michael Pachter denkbar

Autor:
PS4 Pro: Preissenkung nach Xbox Scorpio-Vorstellung laut Michael Pachter denkbar
PS4

Viele Leute gehen davon aus, dass die PS4 Pro in diesem Jahr eine Preissenkung erhalten wird. Sie könnte im Rahmen des Weihnachtsgeschäftes erfolgen. Laut der Einschätzung von Michael Pachter wäre auch eine entsprechende Ankündigung zur E3 2017 keine Überraschung.

In wenigen Monaten kommt die Xbox Scorpio auf den Markt. Abhängig von der Preisgestaltung der Redmonder dürfte mit der Konsole das Interesse an der PlayStation 4 Pro schwinden. Eine Preissenkung im Rahmen des Weihnachtsgeschäftes könnte es richten. In seiner Web-Show The Pachter Factor geht der Analyst Michael Pachter noch einen Schritt weiter. Laut seiner Einschätzung könnte Sony nach dem erfolgreichen Start der Nintendo Switch schon während der E3 2017 für eine Preissenkung sorgen.

Allzu hoch werde die Reduzierung des Preises aber nicht ausfallen: "Ich glaube, die PS4 Pro wird von 400 Dollar auf 350 Dollar gesenkt. Das könnte geschehen, mindestens einen Monat bevor Scorpio auf den Markt gebracht wird. Möglicherweise machen sie es aber auch schon zur E3″, so Pachter. "Wenn die Scorpio mit 400 Dollar angekündigt wird, könnte ich mir vorstellen, dass Sony am nächsten Tag bei der eigenen Pressekonferenz sagt, 'Die PS4 Pro kostet ab sofort nur noch 350 Dollar.'"

Ob ein Preisunterschied von 50 Euro unschlüssige Käufer dazu animieren wird, zur PS4 Pro zu greifen, darf bezweifelt werden. Allerdings ist noch nicht ganz klar, welchen Preis Microsoft für die Xbox Scorpio in Rechnung stellen wird. Fest steht nur: Mit sechs Teraflops ist die neue Konsole leistungsfähiger als die 4,2-Teraflops-Konkurrenz von Sony.


PS5: Neue PlayStation-Generation laut Analyst schon 2018

Ist die PlayStation 5 näher als gedacht? Microsoft möchte mit der Xbox Scorpio Ende 2017 den Konsolen-Markt, der seit Jahren von Sony dominiert wird, aufmisch...

Letztendlich habe Sony nach der Enthüllung der Xbox Scorpio noch gut einen Tag Zeit, um auf Microsofts Informationen reagieren zu können. "Die Jungs von Sony sind wirklich sehr gut darin, eine Möglichkeit zu nutzen. Und Microsoft wird ihnen diese Möglichkeit geben", so Pachter abschließend. Hier die komplette Show des Analysten:

Auch interessant

Zum Thema

  • PS4 Firmware 5.03: Neues Update veröffentlicht

    vor 3 Tagen - Sony hat für die PlayStation 4 die PS4 Firmware 5.03 zum Download freigeschaltet. Falls ihr weiterhin alle Funktionen des PlayStation Networks nutzen möchtet...
    PS4
    10
  • Sony: Erfolg der Nintendo Switch kann nicht ignoriert werden

    vor 1 Woche - Die Nintendo Switch hat einen hervorragenden Start hingelegt und ist in Japan auf Kurs, im kommenden Jahr die PlayStation 4 zu überholen. Auch in anderen Länd...
  • PS4 Theme: PS2-Interface als Legacy Dashboard Dynamic Theme veröffentlicht

    vor 2 Wochen - Die PlayStation 2 ist zwar längst Geschichte und dürfte nur noch in den wenigsten Haushalten aktiv genutzt werden, allerdings könnt ihr dank eines in der kom...
    PS4
    29
  • PlayStation 4 und Co: Sony möchte Spielern mehr Freude machen und sie emotional berühren

    vor 2 Wochen - Sonys Atsushi Morita verwies in einer aktuellen Rede darauf, dass man bei Sony in den kommenden Jahren noch stärker versuchen möchte, Spiele für alle Arten v...
    PS4
    15
  • PS4 am Black Friday: Mehr Verkäufe als je zuvor

    vor 3 Wochen - Für Sony lief der Black Friday offenbar hervorragend. Laut der Aussage des Unternehmens wurden an keinem Black Friday zuvor mehr Exemplare der PlayStation 4 v...
    PS4
    128