Direct Reality: Microsoft beantragt Markenschutz

Autor:
Direct Reality: Microsoft beantragt Markenschutz

Microsoft hat vor ein paar Tagen Markenschutz für "Direct Reality" beantragt. Allerdings ist nicht zweifelsfrei klar, was das Unternehmen damit vorhat. Eine Verbindung zu HoloLens wird vermutet, jedoch möchte sich Microsoft auch dem VR-Markt öffnen.

In Bezug auf Virtual Reality hat Microsoft in den vergangenen Monaten etwas zurückhaltend agiert, was aber nicht bedeutet, dass sich die Redmonder diesem Thema nicht annehmen. In Partnerschaft mit einigen Hardware-Herstellern wurden vor nicht allzu langer Zeit mehrere VR-Brillen für Windows 10 angekündigt, die möglicherweise auch in Kombination mit der Xbox Scorpio zum Einsatz kommen können. Zudem arbeitet das Unternehmen seit Jahren an der AR-Brille HoloLens.

Dennoch ist nicht ganz klar, für was Microsoft die Bezeichnung "Direct Reality" schützen ließ. Der entsprechende Markenschutz wurde am 2. Juni 2017 eingereicht und deckt die Bereiche "computer game software", "computer software for holographic applications" und "online computer game software" ab. Recht wahrscheinlich klingt ein Zusammenhang mit der AR-Brille HoloLens, allerdings scheint auch eine Verbindung zum Gaming und zur Xbox Scorpio nicht ausgeschlossen zu sein.


Xbox VR: Soll ohne Kabel auskommen – Keine Neuigkeiten auf der E3

Aktuellen Berichten zufolge wird in der Tat an einer Virtual-Reality-Lösung für die Xbox One gearbeitet. Wie es heißt, soll diese im kommenden Jahr enthüll...

Zumindest zu den VR-Qualitäten der neuen Konsole werden wir auf der E3 2017 nicht viel hören. Gegenüber Polygon gab Microsoft in dieser Woche bekannt, dass sich das Unternehmen in diesem Jahr auf Virtual- und Mixed-Reality-Erfahrungen für PC-Systeme konzentrieren möchte. "Unser Schwerpunkt liegt darin, unsere Mixed-Reality-Erlebnisse auf Windows 10-PCs zu einem Erfolg werden zu lassen", heißt es. Zugleich wurde eine kabellose VR-Brille angedeutet, über die wir bereits berichtet haben.

Auch interessant

Zum Thema

  • Xbox One: Microsoft sichert großen Auftritt auf der E3 2018 zu

    vor 7 Tagen - Auch wenn Microsoft auf der E3 2018 "nur" South Hall zu finden sein wird, hat das Redmonder Unternehmen einiges zu zeigen und wird auf der E3 2018 mit einem g...
  • Microsoft: Xbox One X beflügelt den Umsatz – Aktuelle Quartalsergebnisse

    vor 3 Wochen - Microsoft hat mitgeteilt, dass der Umsatz im Gaming-Geschäft angehoben werden konnte. Das ist in erster Linie der Einführung der Xbox One X zu verdanken, die ...
  • Microsoft: Michael Pachter schließt Übernahme von EA aus

    vor 3 Wochen - Hat Microsoft ein Auge auf Electronic Arts geworfen und möchte den Publisher übernehmen, um das eigene Exklusivangebot stärken zu können? Nachdem entspreche...
  • Microsoft: Analyst bringt Übernahmen von EA, Valve oder PUBG Corp. ins Gespräch

    vor 3 Wochen - In einem aktuellen Interview brachte Joost van Dreunen, Chef der Analysefirma SuperData Research, mögliche Unternehmen ins Gespräch, die aktuell ins Visier ...
  • Microsoft: Keine First-Party-Spiele für die PS4

    vor 4 Monaten - Microsofts Phil Spencer hat klargestellt, dass es derzeit keine Pläne gibt, jenseits von "Minecraft" irgendwelche First-Party-Spiele auf andere Konsolen zu bri...