Gran Turismo Sport: Wirklich schönes Virtual Reality "vielleicht in 50 Jahren"

Autor:
Gran Turismo Sport: Wirklich schönes Virtual Reality "vielleicht in 50 Jahren"
PS4

Das Rennspiel "Gran Turismo Sport" wird mit einem VR-Modus ausgestattet, der aber offenbar selbst den Schöpfer Kazunori Yamauchi nicht sonderlich beeindrucken kann. Laut der Aussage des Game-Designers könnten weitere 50 Jahre vergehen, bis eine fotorealistische Darstellung möglich ist.

VR-Spiele können ein durchaus beeindruckendes Erlebnis sein. Aber vor allem dann, wenn in einer gewissen Distanz Objekte sichtbar gemacht werden sollen, was nicht zuletzt bei Rennspielen der Fall ist, trüben die bisher geringen Auflösungen der Headsets den Spielspaß. Das ist beispielsweise in "Driveclub VR" zu beobachten. Auch das kommende "Gran Turismo Sport" soll einen VR-Support bieten, der allerdings nicht beim gesamten Spiel greift. Die Erwartungen sollten letztendlich nicht allzu hoch geschraubt werden.

Auch der "Gran Turismo"-Schöpfer Kazunori Yamauchi ist der Meinung, dass noch zahlreiche Jahre vergehen werden, bis uns die virtuelle Realität mit Erfahrungen beglücken kann, die sich kaum noch von der tatsächlichen Realität unterscheiden. In einem aktuellen Interview verwies der Game-Designer zunächst auf die VR-Anfänge, die bis in die 60er-Jahre zurückreichen. Ein ähnlicher Zeitraum sei womöglich notwendig, um das ultimative Ziel erreichen zu können.

Yamauchi ist bisher enttäuscht

"Das erste Head-Mounted-Display wurde schon vor meiner Geburt erschaffen – so um 1962 herum", so Yamauchi. "Ich habe mehr als 50 Jahre gewartet. Nach all dieser Zeit hatte ich gehofft, dass es etwas unglaublicher sein wird, als es heute tatsächlich ist. Wir holen aus dem derzeit Machbaren das Bestmögliche heraus." Yamauchi möchte aber realistischere Grafiken zu Gesicht bekommen. Und er hat bereits eine klare Vorstellung davon, was dafür notwendig ist.

"Sobald wir Dual-8K [-Displays] bekommen, wird es wirklich schön sein", so die weitere Prognose. "Dual 8K und ungefähr eine Wiederholrate von 200 HZ. Vielleicht in weiteren 50 Jahren?" Ganz so lange dürfte es nicht dauern, da zumindest an den ersten höher auflösenden Displays für Virtual Reality gearbeitet wird. Die größere Hürde ist derzeit die Verarbeitung der massiven Datenmengen, die bei derart hohen Auflösungen und Bildwiederholraten gespeichert und auch vom Rechner verarbeitet werden müssen – was sowohl für Filme als auch Spiele gilt.


Gran Turismo Sport: Release-Termin wieder dementiert

"Gran Turismo Sport" hat bisher keinen offiziellen Termin erhalten, allerdings brachte das OPM kürzlich ein Datum in den Umlauf. Auf Twitter sorgte die englisc...

Neue Headsets wurden von den drei großen Herstellern HTC, Oculus und Sony bisher nicht angekündigt. Der nächste Schritt dürfte der Übergang zu 4K-Headsets sein. Das an vielen Stellen eher mangelhafte Pimax 4K bietet diese Auflösung bereits und verdeutlicht zumindest im Ansatz, dass die Qualität der VR-Inhalte damit einen großen Sprung nehmen kann. Das komplette Interview mit Yamauchi lest ihr hier,

Auch interessant

Zum Thema

  • Gran Turismo Sport: Video widmet sich der GT League und weiteren Neuerungen

    vor 2 Wochen - Die im vergangenen Jahr veröffentlichte PS4-Rennsimulation "Gran Turismo Sport" hat vor dem Jahreswechsel ein Update erhalten, das unter anderem die Singleplay...
    PS4
    7
  • Gran Turismo Sport: Grand Valley, Deep Forest und Trial Mountain könnten nachgereicht werden

    vor 2 Wochen - Polyphony Digital arbeitet weiterhin an neuen Inhalten für "Gran Turismo Sport", wozu auch neue Rennstrecken gehören. In diesem Zusammenhang werden vielleich...
    PS4
    4
  • Gran Turismo Sport: Weitere Regenstrecken per Update

    vor 3 Wochen - Falls ihr in der Rennsimulation "Gran Turismo Sport" häufiger als bisher auf nasse Fahrbahnen treffen möchtet, dann wird euch bald geholfen. Mit Updates solle...
    PS4
    47
  • Gran Turismo Sport: Game Director von Uncharted The Lost Legacy über Serverausfall verärgert

    vor 4 Wochen - Der komplette Online-Ausfall von "Gran Turismo Sport" am vergangenen Sonntag sorgte nicht nur für Frust bei den "normalen" Spielern, auch aus der Reihe der Ent...
    59
  • Gran Turismo Sport: Sony entschuldigt sich für den Server-Ausfall

    vor 4 Wochen - Aufgrund einiger Server-Probleme war "Gran Turismo Sport" an Heiligabend nicht spielbar. Als Ursache wurden die höheren Zugriffe der Spieler lokalisiert, die e...
    PS4
    29