Anthem: Soll auch mit der Familie gespielt werden können

Anthem: Soll auch mit der Familie gespielt werden können

Mit dem kommenden Action-Titel "Anthem" wollen die zuständigen Entwickler von BioWare Edmonton ein Spiel liefern, was sie selbst auch mit ihrer Familie spielen können. Dies hat BioWare General Manager Aaryn Flynn in einem aktuellen Interview betont.

Im vergangenen Monat hatten die Rollenspiel-Experten von BioWare und der Publisher Electronic Arts "Anthem" offiziell für die PlayStation 4, Xbox One und den PC angekündigt. Das Spiel soll im kommenden Jahr veröffentlicht werden. In einem aktuellen Interview mit CBC Radio hat Aaryn Flynn, General Manager von BioWare, verraten, wie man auf die Idee von "Anthem" gekommen war.

Ein Abenteuer für die ganze Familie

Demnach seien viele Entwickler des Studios älter geworden. Zudem hätten sie Familien gegründet, weshalb man sie ein Spiel erschaffen wollten, dass sie gemeinsam mit der Familie spielen würden.

"Wir saßen zusammen, nachdem wir mit Mass Effect 3 unser letztes Mass Effect-Spiel hier in Edmonton entwickelt hatten“, erinnerte sich Flynn zunächst. Ihnen kam dabei der Gedanke, dass es in der Spiele-Branche selten sei eine komplett neue Marke entwickeln zu dürfen, weshalb man die Möglichkeit dazu, die Electronic Arts angeboten hatte, sehr ernst nehmen wollte. So dachte man darüber nach, was wirklich Spaß machen könnte.

"Meine persönliche Geschichte dazu ist, nachdem ich zwei Söhne bekommen hatte, wollte ich immer ein Spiel haben, welches ich mit ihnen zusammen spielen könnte", verriet Flynn im Weiteren. "Und das ist nun meine Chance, ein Spiel zu erschaffen, welches ich zusammen mit meinen zwei Söhnen spielen kann."

Seiner Aussage nach gibt es bei BioWare Edmonton viele Männer und Frauen, die sich in einer ähnlichen Lebenssituation befinden. Deswegen sei es eine Weiterentwicklung des Studios, dass nun alle etwas älter und erwachsener sind. "Das gibt uns allen die Möglichkeit, ein Spiel zu erschaffen, welches wir mit unseren Familien spielen können", heißt es abschließend.

Auch interessant

Zum Thema

  • Anthem: Spieler-Titel und visuell sichtbare Schäden an Kampfanzügen angesprochen

    vor 17 Stunden - In "Anthem" könntet ihr später auf Spieler-Titel und einen visuell sichtbaren Schaden an den Kampfanzügen treffen. Der Technical Design Director Brenon Holme...
  • Anthem: Release erst 2019 – Neues Battlefield in diesem Jahr

    vor 3 Wochen - BioWares "Anthem" wird später als erwartet auf den Markt kommen. Erst im kommenden Jahr soll der Launch erfolgen. In diesem Jahr ist hingegen mit einem neuen "...
  • Anthem: BioWare unter Druck, Verschiebung und Dragon Age 4 mit Live-Diensten – Gerücht

    vor 4 Wochen - Den Insider-Quellen von Kotaku zufolge steht BioWare während der Entwicklung von "Anthem" gewaltig unter Druck, da der Titel unbedingt ein Erfolg werden muss. ...
  • Anthem: Die Gebiete fallen größer aus als in Destiny 2, so BioWare

    vor 1 Monat - Zur Zeit wird bei BioWare am neuen Projekt "Anthem" gearbeitet, das sich für die PlayStation 4, die Xbox One und den PC in Entwicklung befindet. Wie es nun hei...
  • Anthem: Laut BioWare wird es keinen dynamischen Schwierigkeitsgrad geben

    vor 1 Monat - In den vergangenen Tagen machte das Gerücht die Runde, dass "Anthem" mit einem dynamischen Schwierigkeitsgrad versehen sein könnte. Gerüchte, die BioWare in ...