Detroit Become Human: Diese Entscheidungen wurden auf der E3 getroffen

Autor:
Detroit Become Human: Diese Entscheidungen wurden auf der E3 getroffen
PS4

"Detroit Become Human" zählt zu den Spielen, die euch nicht geradlinig durch die Story führen. Ihr müsst viele Entscheidungen treffen, die mitunter Tode zur Folge haben. In Bezug auf die E3-Demo gibt es inzwischen eine Auswertung.

Mit "Detroit Become Human" bringen Sony und Quantic Dream im kommenden Jahr ein vielversprechendes PlayStation 4-Spiel auf den Markt, das euch vor allerlei Entscheidungen stellt. Geradlinig werdet ihr nicht durch die Handlung geschickt, da sich diese abhängig davon, wie ihr im Spiel agiert, ändern kann. Ein Beispiel lieferte die auf der E3 2017 vorgestellte Demo, die schon bei vorangegangenen Messen zum Einsatz kam.

Mehr: Detroit Become Human erscheint erst 2018

In der Demo gilt es, eine recht verzwickte Situation zu lösen. Ein Android steht mit einem kleinen Mädchen an der Kante eines Hochhausdaches und droht, mit seinem Opfer herunterzustürzen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, diese Situation zu lösen und abhängig von euren Entscheidungen kann es dabei zu mehreren Todesfällen kommen. Quantic Dream lässt mit einer Grafik einen Blick auf die Entscheidungen der Spieler auf der E3 2017 werfen.

Mit der Grafik wird unter anderem verdeutlicht, dass die Demo von "Detroit Become Human" für eine durchschnittliche Spielzeit von 15,45 Minuten sorgte und so ziemlich alle Spieler das Ende gesehen haben. In 42 Prozent der Fälle wurde der Abweichler von einem herbeigerufenen SWAT-Team abgewehrt. Bei zwei Prozent der Demo-Durchläufe sorgte Connor mit einer Waffe für den Tod des Widersachers.


Detroit Become Human: Entscheidungen sind laut Cage kein Schall und Rauch

In einem aktuellen Interview hat Director David Cage weitere Details zum kommenden Adventure "Detroit: Become Human" verraten. Demnach sollen die Entscheidungen...

In 37 Prozent der Sessions stürzte Connor mit dem Abweichler vom Dach. Bei 19 von 100 Demo-Sessions sorgte der Android selbst für den Sturz, allerdings blieb das Mädchen Emma bei 88 Prozent am Leben. In 56 Prozent der Fälle kam Connor lebend davon. Die restlichen Zahlen könnt ihr der folgenden Grafik entnehmen. "Detroit Become Human“ erscheint 2018 für die PlayStation 4.

detroitdemo

Auch interessant

Zum Thema

  • Detroit Become Human: Das Budget soll bei 30 Millionen US-Dollar liegen

    vor 3 Tagen - In einem ausführlichen Bericht beschäftigen sich die Redakteure von Le Monde ausführlich mit Quantic Dream. Wie das Magazin in Erfahrung gebracht haben möch...
    PS4
    31
  • Detroit Become Human: Walktrough-Video von der PSX 2017 – Entwicklung fast beendet

    vor 1 Monat - Im Verlauf der inzwischen gestarteten PlayStation Experience 2017 wurde die bekannte Gameplay-Demo zu "Detroit: Become Human" ein weiteres Mal gespielt. Zu Gesi...
    PS4
    9
  • Detroit Become Human: "Gewalt gegen Frauen und Kinder ist keine Unterhaltung"

    vor 2 Monaten - In Videospielen kommt es häufig zu Gewaltszenen. Und in "Detroit Become Human" gestaltet Quantic Dream diese besonders intensiv. Aus Australien trafen inzwi...
    PS4
    71
  • Detroit Become Human: Quantic Dream möchte essentielle Fragen stellen, anstatt Antworten zu geben

    vor 2 Monaten - Quantic Dream hofft die Spieler mit dem kommenden Sci-Fi-Thriller "Detroit: Become Human" zum Denken anzuregen. Deshalb möchte man keine Antworten auf aktuelle...
    PS4
    36
  • Detroit Become Human: Kara und die technischen Fortschritte im Video

    vor 2 Monaten - Obwohl Kara bei Quantic Dream schon eine Altbekannte ist, hat sich in den vergangenen fünf Jahren so einiges getan. In einem aktuellen Video gehen die Entwickl...
    PS4
    1