Far Cry 5: Ubisoft äußert sich zur Spielzeit

Autor:
Far Cry 5: Ubisoft äußert sich zur Spielzeit

Ubisofts Lead Writer Drew Holmes hat ein paar weitere Informationen zum kommenden Open World-Shooter "Far Cry 5" geteilt. Dabei ging er unter anderem auf die zu erwartende Spielzeit ein, die sich mit den Vorgängern vergleichen lässt. Auch Infobröckchen zu den Ausrüstungsmöglichkeiten lieferte der Mann. Erscheinen soll "Far Cry 5" im Februar des kommenden Jahres für Konsolen und PC.

Auch "Far Cry 5" wird nicht zu den Spielen zählen, die ihr nach nur wenigen Stunden abgeschlossen habt. In einem aktuellen Interview verglich Lead Writer Drew Holmes das neue Werk von Ubisoft mit dem Umfang, der in den Vorgängern geboten wird.

Im Fall von "Far Cry 3" und dem vierten Teil konnten sich die Spieler mit der Kampagne zwischen 20 und 30 Stunden beschäftigen. Auf diese Spielzeit kommt demnach auch "Far Cry 5". Wie üblich gilt: Letztendlich hängt es vom Spieler ab, wie schnell er die Herausforderungen meistert, welche Nebenaufgaben er mitnimmt und wie hoch sein Entdeckungsdrang ist.

Zum Thema: Hope County- und Father´s-Editions von Far Cry 5 vorbestellbar

Auch zu den Anpassungsmöglichkeiten und Upgrades äußerte sich Holmes. Dabei betonte der Mann, ohne viele Details zu nennen: "Es beinhaltet ein starkes Schulsystem. Und es wird viele Waffen geben, mit denen man herumspielen kann. Wir werden genauere Details später enthüllen. Aber ihr könnt Verbesserungsmöglichkeiten und bekannte Elemente aus vorherigen Far Cry-Spielen erwarten."

Schon im Rahmen der Ankündigung von "Far Cry 5" wurde bestätigt, dass die Spieler ihren in der Kampagne zum Einsatz kommenden Charakter selbst erschaffen dürfen. Dabei kann auch das Geschlecht gewählt werden. Das ist ein nettes Feature, zumal die Kampagne im Koop-Modus gespielt werden darf.


Far Cry 5: Darum wird auf die Mini-Map und Türme verzichtet

In "Far Cry 5" wird es keine Türme für die Erkundung und das Freischalten der Welt geben. Auch wird die Mini-Map aus dem Spiel verbannt. In einem aktuellen In...

Bis es so weit ist, vergeht aber noch etwas Zeit. Erscheinen soll "Far Cry 5“ am 27. Februar 2018 für PS4, Xbox One und PC. Dass die beiden leistungsstärkeren Konsolen PS4 Pro und Xbox Scorpio gesondert unterstützt werden, wurde bereits bestätigt. Weitere Meldungen zu "Far Cry 5" findet ihr in unserer Themen-Übersicht zum Schooter. Unter anderem halten wir dort Gameplay-Szenen für euch parat.

Auch interessant

Zum Thema

  • Far Cry 5: Ubisoft spricht über die Wahl des Settings

    vor 2 Wochen - Bekanntermaßen wird euch "Far Cry 5" in den US-Bundesstaat Montana verfrachten. In einem aktuellen Statement sprachen die Macher von Ubisoft noch einmal über ...
  • Far Cry 5: Darum wird auf die Mini-Map und Türme verzichtet

    vor 4 Wochen - In "Far Cry 5" wird es keine Türme für die Erkundung und das Freischalten der Welt geben. Auch wird die Mini-Map aus dem Spiel verbannt. In einem aktuellen In...
  • Far Cry 5: Entwicklung bisher ohne Dev-Kits der Xbox One X?

    vor 1 Monat - Im Rahmen der E3 2017 soll ein Mitarbeiter von Ubisoft Montreal durchblicken lassen haben, dass "Far Cry 5" bislang nur für die PS4 Pro optimiert werden kann. ...
    0
  • Far Cry 5: Der Hund kann nicht sterben, aber verwundet werden – Gameplay

    vor 1 Monat - Es sind inzwischen mehrere Gameplayvideos zum kommenden Open-World-Shooter "Far Cry 5" aufgetaucht. Desweiteren sind neue Informationen zum tierischen Begleiter...
  • Far Cry 5: Hope County- und Father´s-Editions vorbestellbar

    vor 1 Monat - Auch im Fall von "Far Cry 5" habt ihr die Qual der Wahl. Neben den Versionen mit erweiterten digitalen Inhalten werden zwei Collector's Editions angeboten. Sie...