Gran Turismo Sport: Modelle der Fahrzeuge können laut Yamauchi sogar noch auf der PS5 verwendet werden

Gran Turismo Sport: Modelle der Fahrzeuge können laut Yamauchi sogar noch auf der PS5 verwendet werden
PS4

Im Gespräch mit den Kollegen von IGN hob Serien-Schöpfer Kazunori Yamauchi die Qualität der Wagenmodelle von "Gran Turismo Sport" hervor. Wie er ausführt, könnte man diese auch noch auf der PlayStation 5 verwenden.

Aktuell wird bei Polyphony Digital fieberhaft an der Fertigstellung des Rennspiels "Gran Turismo Sport" gearbeitet, das noch in diesem Jahr exklusiv für die PlayStation 4 erscheinen wird.

Im Gespräch mit den Kollegen von IGN sprach Serien-Schöpfer Kazunori Yamauchi noch einmal über den Detailgrad und gab zu verstehen, dass die in "Gran Turismo Sport" verwendeten Wagenmodelle ohne weiteres auf der PlayStation 5 weiter genutzt werden könnten. "Die Modelle, die wir jetzt für Gran Turismo Sport nutzen, diese Modelle werden wahrscheinlich auch noch in Generationen nach der PlayStation 4 und der PlayStation 4 Pro verwendet", wird Yamauchi zitiert.


Gran Turismo Sport: Soundverbesserungen im neuen Video vorgestellt

Die Verantwortlichen von Polyphony Digital stellen in einem neuen Video von IGN First auch die Soundverbesserungen vor, die in der Rennsimulation "Gran Turismo ...

Gran Turismo Sport: Yamauchi spricht über die Wagenmodelle

Und weiter: "Da es dieses Level an Präzision bisher nirgends auf der Welt gibt, werden uns diese Daten wohl über einen Zeitraum von zehn Jahren begleiten. Die einzigen Modelle, die noch höhere Qualität haben sind die CAD-Modelle, die direkt von den Herstellern stammen, die aber nicht in Echtzeit dargestellt werden können."

Geht es um Modelle, die in Echtzeit dargestellt werden, dann handelt es sich bei den Wagenmodellen von "Gran Turismo Sport" um die besten, die man aktuell finden kann, meint Yamauchi und spricht zudem den Sound der Vehikel an. "Was man für den Sound machen kann, ist grenzenlos. Ich meine, es gibt kein Ende, was die erforderliche Arbeit anbelangt. Es gibt aber noch einige andere Dinge, die wir verbessern wollen. Wir haben einige Entdeckungen bei der Entwicklung gemach – die wir jetzt implementieren können – das ist tatsächlich sehr befriedigend", heißt es abschließend.

Als Release-Zeitraum von "Gran Turismo Sport" wird aktuell der Herbst des Jahres ausgerufen.

Quelle: Play3

Auch interessant

Zum Thema

  • Gran Turismo Sport: Darum fehlt der GT Mode

    vor 2 Tagen - Der GT Mode war einst das zentrale Bestandteil der "Gran Turismo"-Spiele. Damit ist Schluss. "Gran Turismo Sport" wurde laut Polyphony Digital auf eine Generati...
    PS4
    45
  • Gran Turismo Sport im Test: Was taugt die PS4-Rennsimulation?

    vor 2 Tagen - Der Rennspielwinter 2017 geht in die letzte Runde: „Gran Turismo Sport“ gibt Vollgas, doch wird der erfolgreichen Serientradition letztlich nur auf der Stre...
    PS4
    37
  • Gran Turismo Sport: Fast ein Always Online-Spiel und erste Testwertungen

    vor 3 Tagen - Falls ihr "Gran Turismo Sport" in Angriff nehmen möchtet, benötigt ihr für die meisten Funktionen eine Internetanbindung. Damit handelt es sich beim Rennspie...
    PS4
    106
  • Gran Turismo Sport: So übertragt ihr den Demo-Fortschritt in die Vollversion

    vor 3 Tagen - Passend zum Launch der PS4-Rennsimulation "Gran Turismo Sport" haben Sony und Polyphony Digital verraten, wie ihr den in der Demo erspielten Fortschritt in die ...
    PS4
    55
  • Gran Turismo Sport: Eine Liste der bekannten Fehler enthüllt

    vor 4 Tagen - Die zuständigen Entwickler von Polyphony Digital haben inzwischen auch eine Liste der bekannten Fehler der morgen erscheinenden Rennsimulation "Gran Turismo Sp...
    PS4
    89