Xbox One X: Microsofts VR-Bemühungen konzentrieren sich auf den PC

Autor:
Xbox One X: Microsofts VR-Bemühungen konzentrieren sich auf den PC

Diese Aussage hören wir sicherlich nicht zum ersten Mal, allerdings macht die Wiederholung deutlich, dass künftige Besitzer der Xbox One X nicht auf einen baldigen VR-Support hoffen sollten. Microsoft sieht den PC als bessere Plattform für Virtual-Reality-Erfahrungen an.

Microsoft hat die Xbox One X einst mit der Möglichkeit beworben, ein "High-Fidelity-VR" erleben zu können. Dieses Feature wurde inzwischen mehr oder weniger gestrichen und es ist nicht ganz klar, ob die Konsole früher oder später mit einem VR-Support bedacht wird. Aufgrund der Leistung der Hardware dürfte nicht viel gegen eine Unterstützung von Virtual Reality-Brillen sprechen.

Mehr: Benchmarks der Xbox One X enthüllt

Die Redmonder scheinen allerdings andere Pläne zu verfolgen. Das Unternehmen konzentriert die eigenen AR- und VR-Bemühungen momentan auf den PC bzw. Windows 10. Da diese Ausrichtung schon mehrfach erwähnt wurde, ist nicht damit zu rechnen, dass die Xbox One X in den kommenden Monaten eine Möglichkeit zum Abtauchen in die VR-Welten bieten wird.

In einem aktuellen Interview untermauerte Microsofts General Manager Dave McCarthy diese Annahme: "Unser Fokus liegt derzeit auf dem PC. Wenn wir uns Windows 10 anschauen, dann sehen wir ein offenes Ökosystem für Entwickler. Wir sehen eine riesige Hardware-Basis mit monatlich einer halben Milliarde aktiver Geräte auf Windows 10. Aus diesem Grund meinen wir, dass es sich dabei um die richtige Umgebung für VR und AR handelt."


Xbox One X: Sämtliche 4K-Updates werden kostenlos zur Verfügung gestellt

Pünktlich zur Markteinführung der Xbox One X Anfang November werden ausgewählte Titel mit entsprechenden Updates bedacht, die unter anderem die 4K-Auflösung...

Laut der weiteren Aussage von Dave McCarthy gebe es noch keine richtige Killer-Erfahrung, mit der das noch relativ neue VR-Genre der breiten Masse zugänglich gemacht werden kann. Allerdings werkeln Microsofts First-Party-Entwickler durchaus an entsprechenden VR-Inhalten für Windows 10-Geräte. Über diese Erfahrungen soll zu einem späteren Zeitpunkt gesprochen werden.

Auch interessant

Zum Thema

  • Xbox One X: Fungiert beim neuen RPG-Projekt von Playground Games als Lead-Plattform

    vor 1 Tag - Bekanntermaßen arbeiten die "Forza Horizon"-Macher von Playground Games derzeit an einem neuen Action-Rollenspiel, das mit einer offenen Welt und glaubwürdige...
    23
  • Xbox One X: IDC-Analyst über die Vorteile – PS4 Pro sei ein Marketing-Gag

    vor 2 Wochen - Lewis Ward, IDCs Research Director im Bereich Gaming und VR/AR, sieht zwischen den beiden Konsolen Xbox One X und PS4 Pro große Unterschiede. Nachdem er die Pr...
  • Xbox One X: Crytek vergleicht die Hardware mit einem Gaming-PC und bemängelt die CPU

    vor 2 Wochen - Die Xbox One X verweilt schon eine Weile auf dem Markt. Sie ist nach wie vor die leistungsfähigste Konsole, allerdings gibt es Schwachstellen. Crytek ist der ...
    121
  • Xbox One X: Was die Reviews über die mächtigste Konsole der Welt sagen

    vor 1 Monat - Die Xbox One X kam Anfang November zum Preis von rund 500 Euro auf den Markt. Unterstützte Spiele profitieren von einer Leistung, die meist eine native 4K-Aufl...
    130
  • Xbox One X: Youtube-App unterstützt jetzt 4K mit 60 FPS

    vor 1 Monat - Für die Youtube-App wurde ein neues Update veröffentlicht, das in erster Linie Besitzer der Xbox One X anspricht. Diese können ihre favorisierten Videos fort...