Miiverse: Steht Nintendos Service vor dem Aus?

Autor: Dennis Leschnikowski

18. Juli 2017 um 16:56 Uhr: Allem Anschein nach wird Nintendo den Miiverse-Service in Kürze vom Netz nehmen. Auf den entsprechenden Hinweis stießen Dataminer in den Datensätzen des neuen Wii U-Firmwares 5.5.2 E.

Mit dem Miiverse stellte Nintendo auf den hauseigenen Plattformen in Form des Nintendo 3DS beziehungsweise der Wii U eine soziale Plattform bereit, die den Nutzern die Möglichkeit bot, sich über verschiedene Spiele auszutauschen.

Nachdem der Service in den vergangenen Jahren immer wieder mit kleineren Verbesserungen und neuen Features versehen wurde, wurde es zuletzt recht still um das Miiverse. Eine Entwicklung, die allem Anschein nach einen Grund hat. So kursiert aktuell das Gerücht, dass Nintendo den Service in Kürze vom Netz nehmen wird.


Nintendo Switch: Miiverse und Streetpass nicht mehr an Bord

Wie Nintendo auf Nachfrage bestätigte, werdet ihr beim kommenden Videospielsystem Switch auf verschiedene bekannte Features, die noch auf dem Nintendo 3DS oder...

Miiverse: Wird Nintendo den Service in Kürze vom Netz nehmen?

Ihren Ursprung fanden die Gerüchte in den Datensätzen des neuen Wii U-Firmware-Updates 5.5.2.E. So stießen Dataminer auf einen entsprechenden Text, der vor der Veröffentlichung des letzten Firmware-Updates nicht in den Datensätzen zu finden war. Aus diesem geht hervor, dass das Miiverse und alle Funktionen vor dem Aus stehen.

"The Miiverse service has ended. Miiverse and any software features that make use of Miiverse are now unavailable", so der besagte Text. Da eine offizielle Stellungnahme seitens Nintendo noch aussteht, bleibt allerdings abzuwarten, ob und wann für das Miiverse Schluss ist.

Wir halten euch über die weitere Entwicklung natürlich auf dem Laufenden.

Quelle: Nintendo Everything

Heute am meisten gelesen

Impressum