Star Wars Battlefront 2: EA hat keine Angst vor der namhaften Konkurrenz

Star Wars Battlefront 2: EA hat keine Angst vor der namhaften Konkurrenz

Im diesjährigen Weihnachtsgeschäft buhlen neben "Star Wars Battlefront 2" diverse andere Hochkaräter um die Gunst der Kunden. Eine Begebenheit, die den Verantwortlichen von Electronic Arts laut eigenen Angaben keine allzu großen Sorgen bereitet.

Wie Electronic Arts vor ein paar Wochen zu verstehen gab, verfolgt das Unternehmen mit dem Shooter "Star Wars Battlefront 2" ambitionierte Pläne.

So sollen bis zum Ende des laufenden Geschäftsjahres am 31. März 2018 rund 14 Millionen Einheiten von "Star Wars Battlefront 2″ ausgeliefert werden. In einem aktuellen Statement gingen Chief Executive Officer Andrew Wilson und der Chief Financial Officer Blake Jorgensen noch einmal auf den bevorstehenden Verkaufsstart des Shooters ein.


Star Wars Battlefront 2: Behind-the-Scenes-Video liefert Einblicke in die Story

DICE und Electronic Arts präsentieren ein weiteres Behind-the-Scenes-Video zu "Star Wars Battlefront 2". Einmal mehr geht es darin um die Story-Kampagne.

Star Wars Battlefront 2: EA hat keine Angst vor Destiny 2 und Co

Wie es unter anderem heißt, bereitet die Tatsache, dass im diesjährigen Weihnachtsgeschäft weitere Hochkaräter wie "Call of Duty: WW2" oder "Destiny 2" um die Gunst der Kunden buhlen, den Verantwortlichen von EA keine allzu großen Sorgen, da man intern fest von den Stärken eines "Star Wars Battlefront 2" überzeugt sei. Zudem hab die nähere Vergangenheit gezeigt, dass die Spieler sowohl die Singleplayer-Komponente als auch den Multiplayer von "Star Wars Battlefront 2" sehr positiv aufnehmen.

Ein weiterer Faktor sei die Unterstützung durch Disney. Wie es abschließend heißt, werden in jedem Weihnachtsgeschäft verschiedene hochwertige Titel veröffentlicht, was dazu führt, dass der Markt für Videospiele weiter wächst. Eine Begebenheit, von der im Endeffekt alle Publisher profitieren.

"Star Wars Battlefront 2" erscheint am 17. November für die PS4, die Xbox One und den PC.

Quelle: DualShockers

Auch interessant

Zum Thema

  • Star Wars Battlefront 2: Limitierte PS4- und PS4 Pro-Bundles angekündigt

    vor 3 Tagen - In wenigen Wochen wird "Star Wars Battlefront 2" in Europa erscheinen. Wie Sony Interactive Entertainment und Electronic Arts bekannt gaben, werden passend zum ...
  • Star Wars Battlefront 2: Kritik an Lootboxen – Finales Fortschrittssystem erklärt

    vor 6 Tagen - Die Loot-Crates in "Star Wars Battlefront 2" wurden in den vergangenen Tagen reichlich kritisiert. da der Vorwurf aufkam, dass sie das Fortschrittssystem durche...
  • Star Wars Battlefront 2: Kristall-Pakete kosten zwischen 5 und 100 Euro

    vor 7 Tagen - "Star Wars Battlefront 2" zählt zu den Spielen, die mit Mikrotransaktionen ausgestattet werden. Und inzwischen ist bekannt, mit welchen Beträgen die Kristalle...
  • Star Wars Battlefront 2: Beta um zwei Tage verlängert

    vor 1 Woche - Mit der Beta von "Star Wars Battlefront 2" könnt ihr euch etwas länger als ursprünglich geplant beschäftigen, wie Electronic Arts und DICE auf der Webseite ...
  • Star Wars Battlefront 2: Details zu Darth Vaders Fähigkeiten

    vor 1 Woche - Die Verantwortlichen von Electronic Arts und DICE haben weitere Details zu "Star Wars Battlefront 2" mitgeteilt, die sich auf die Fähigkeiten von Darth Vader k...