Gran Turismo Sport: Mit 8k auf der PS5? – Update

Autor:
Gran Turismo Sport: Mit 8k auf der PS5? – Update

Polyphony Digital entwickelt "Gran Turismo Sport" mit der künftigen Konsolen-Hardware im Hinterkopf. Selbst mit einer 8K-Auflösung könnte der Titel bei der Verwendung einer leistungsstärkeren Konsole in Richtung TV geschickt werden.

"Gran Turismo Sport" wird in diesem Jahr für die beiden Konsolen PlayStation 4 und PS4 Pro auf den Markt kommen. Aber offenbar denkt der Schöpfer Kazunori Yamauchi schon einen Schritt weiter. Laut seiner Aussage wird das Spiel so entwickelt, dass es auf einer künftigen Konsole mit 8K laufen könnte. "Ich denke, es wäre kein Problem, es mit 8K laufen zu lassen", so seine Worte.

Schon in der Vergangenheit verwies der Designer darauf, dass die Assets von "Gran Turismo Sport" auch in kommenden Konsolengenerationen verwendet werden könnten. Vor vier Wochen betonte der Mann in einem Gespräch mit IGN: "Die Fahrzeugmodelle, die wir jetzt in Gran Turismo Sport verwenden, werden voraussichtlich noch in den Konsolengenerationen genutzt, die nach PS4 und PS4 Pro erscheinen."

Yamauchi geht sogar von einer zehnjährigen Nutzung der Fahrzeugdaten aus: "Das Präzisionsniveau dieser Fahrzeugmodelle ist in der ganzen Welt unerreicht. Die einzigen Modelle, die eine höhere Qualität als unsere haben, sind die Original-CAD-Modelle der Fahrzeughersteller, die natürlich nicht in Echtzeit gerendert werden können."


Gran Turismo Sport: Das bietet der PS VR-Modus – Gameplay veröffentlicht

Es bleibt dabei: "Gran Turismo Sport" umfasst eine VR-Komponente. Das komplette Spiel lässt sich damit nicht meistern, allerdings haben sich Sony und Polyphony...

Laut der Angabe des Entwicklers dauert es sechs Monate, um ein einziges Fahrzeug erschaffen zu können. Allerdings seien diese selbst für die PS4 Pro überspezifiziert. "Deshalb bauen wir die Modelle für zukünftige Versionen der Konsole statt nur für die, die es heute gibt", so Yamauchi.

Was Yamuchi mit künftigen Modellen meint, ist nicht ganz klar. Womöglich bereitet sich Sony auf eine weitere Überarbeitung der PS4 mit noch mehr Leistung vor. Allerdings könnte sich der Mann auch auf die PlayStation 5 oder gar PS6 beziehen.

Update: Kazunori Yamauchi hat klargestellt, dass seine Aussage nicht auf aktive Pläne für einen weiteren Teil hindeuten sollten. "Gran Turismo 7 ist derzeit nicht geplant", so seine Worte. Allerdings heißt es auch: "Gran Turismo Sport ist etwas, das den Beginn einer neuen Generation oder Ära darstellt." Auch wenn es keine handfesten Pläne für die nächsten Teile gibt, was den laufenden Arbeiten an "Gran Turismo Sport" zuzuschreiben ist, darf fest mit weiteren Spielen gerechnet werden.

Auch interessant

Zum Thema

  • Gran Turismo Sport: Darum fehlt der GT Mode

    vor 2 Tagen - Der GT Mode war einst das zentrale Bestandteil der "Gran Turismo"-Spiele. Damit ist Schluss. "Gran Turismo Sport" wurde laut Polyphony Digital auf eine Generati...
    PS4
    45
  • Gran Turismo Sport im Test: Was taugt die PS4-Rennsimulation?

    vor 2 Tagen - Der Rennspielwinter 2017 geht in die letzte Runde: „Gran Turismo Sport“ gibt Vollgas, doch wird der erfolgreichen Serientradition letztlich nur auf der Stre...
    PS4
    37
  • Gran Turismo Sport: Fast ein Always Online-Spiel und erste Testwertungen

    vor 3 Tagen - Falls ihr "Gran Turismo Sport" in Angriff nehmen möchtet, benötigt ihr für die meisten Funktionen eine Internetanbindung. Damit handelt es sich beim Rennspie...
    PS4
    106
  • Gran Turismo Sport: So übertragt ihr den Demo-Fortschritt in die Vollversion

    vor 3 Tagen - Passend zum Launch der PS4-Rennsimulation "Gran Turismo Sport" haben Sony und Polyphony Digital verraten, wie ihr den in der Demo erspielten Fortschritt in die ...
    PS4
    55
  • Gran Turismo Sport: Eine Liste der bekannten Fehler enthüllt

    vor 4 Tagen - Die zuständigen Entwickler von Polyphony Digital haben inzwischen auch eine Liste der bekannten Fehler der morgen erscheinenden Rennsimulation "Gran Turismo Sp...
    PS4
    89