Bad Boys for Life: Sony streicht die Fortsetzung aus aktuellen Veröffentlichungsplänen

Autor:
Bad Boys for Life: Sony streicht die Fortsetzung aus aktuellen Veröffentlichungsplänen

Die Zukunft um die von vielen heiß ersehnte Fortsetzung steht erneut in den Sternen. Scheinbar ist sich das Studio momentan über eine Veröffentlichung selbst nicht mehr sicher.

Als "Bad Boys" 1995 erschien, begeisterte er die Kritiker und konnte einen großen finanziellen Erfolg vorweisen. Auch die Fortsetzung "Bad Boys 2", ebenfalls produziert von Michael Bay, schlug ein und zeigte, dass ein zweiter Teil nicht immer im Schatten des Vorgängers stehen muss.

Grund genug also, dass sich Fans nun schon seit längerem auf "Bad Boys for Life" freuen, der die Geschichte um das humoristische Polizisten-Duo, gespielt von Will Smith und Martin Lawrence, fortsetzen soll.

Seit der ursprünglichen Ankündigung wurde "Bad Boys for Life" immer wieder verschoben. Als nun zuletzt Regisseur Joe Carnham seinen Ausstieg aus dem Projekt bekannt gab, stimmte das nicht gerade zuversichtlich, dass in absehbarer Zeit mit einer Veröffentlichung zu rechnen sein könnte.

Nun hat Sony eine Aktualisierung kommender Veröffentlichungspläne bekannt gegeben. Darin befinden sich Filme wie die Marvel-Comic-Adaption "Silver and Black", ein Live-Action-Barbie-Streifen und die Komödie "Holmes & Watson". "Bad Boys for Life" wurde aus der Liste gestrichen.

Ob nun erst einmal wieder ein Regisseur für die Leitung des Projekts gesucht wird oder ob der Film komplett auf Eis gelegt wurde, ist unklar. Die Zukunft der Fortsetzung ist auf jeden Fall ziemlich ungewiss.

Auch interessant