Detroit Become Human: Kann auf der Gamescom gespielt werden

Autor: Maik Seidl

15. August 2017 um 09:27 Uhr: "Detroit: Become Human" wird sich auf der Gamescom 2017 blicken lassen. Und als Besucher könnt ihr euch persönlich mit dem Titel beschäftigen. Das gab Quantic Dream auf Twitter bekannt. Das Unternehmen freut sich darauf, euch am PlayStation Stand zu treffen.

In der kommenden Woche findet in Köln die alljährliche Gamescom statt. Und zu den Spielen, die auf der Messe vertreten sein werden, zählt "Detroit: Become Human". Vorgestellt wird der Titel nicht nur in der Business Area, die nur für Fachbesucher die Pforten öffnet, sondern auch in der Entertainment Area. Mit einem Tweet lädt Quantic Dream die interessierten Spieler dazu ein, sich in der kommenden Woche selbst ein Bild von "Detroit: Become Human" zu machen.

"Wir sind glücklich darüber, ankündigen zu können, dass unser Team in der kommenden Woche mit der Detroit-Demo auf der Gamescom anwesend sein wird. Wir freuen uns darauf, euch vom 22. bis zum 25. August zu sehen", so der genaue Wortlaut im Tweet. Demnach werdet ihr auf die eine oder andere Anspielstation stoßen. Auf dem Twitter-Bild weist Quantic Dream zudem darauf hin, dass einmal mehr die sogenannte "Hostage"-Demo vorgestellt wird. "Trefft uns am PlayStation-Stand und erlebt die Hostage-Demo!"


Detroit Become Human: Das haben Handys und Androiden gemeinsam

In "Detroit: Become Human" spielen Androiden eine große Rolle. Sie sind in der thematisierten Zukunft ein großer Teil des Lebens und sollen regelmäßig gege...

In der besagten Demo seid ihr damit beschäftigt, einem Androiden davon abzuhalten, mit einem Mädchen vom Dach zu stürzen. Dabei gibt es mehrere Möglichkeiten, das Szenario zu bewältigen. Abhängig davon, wie ihr entscheidet, kann zu es recht unterschiedlichen Todesfällen kommen. Ein Gameplay-Video zur "Hostage"-Demo von "Detroit: Become Human" seht ihr nach einem Klick auf den Link. Wie sich die Besucher der E3 2017 entschieden haben, verrät eine später veröffentlichte Statistik.

Heute am meisten gelesen

Impressum