F1 2017: Virtual Reality-Support bei F1-Spielen lässt noch eine Weile auf sich warten

Autor:
F1 2017: Virtual Reality-Support bei F1-Spielen lässt noch eine Weile auf sich warten

Codemasters konnte bei der Entwicklung von "DiRT Rally VR" bereits Erfahrungen mit der Erstellung von Rennspielen inkl. Virtual Reality-Support sammeln. Im Fall der "F1"-Spiele möchte sich das Unternehmen etwas länger Zeit lassen. Warum das so ist, wurde in einem Interview verraten.

Zu den Neuerscheinungen der laufenden Woche zählt die aus dem Hause Codemasters stammende Rennsimulation "F1 2017", die ab sofort für PlayStation 4, Xbox One und PC gekauft werden kann. Während recht ähnliche Spiele wie "DiRT Rally", "DriveClub" oder "Gran Turismo Sport" einen Support für die im vergangenen Jahr veröffentlichte Virtual Reality-Hardware bieten, müssen Käufer von "F1 2017" darauf verzichten.

Auf dieses Thema angesprochen hieß es von offizieller Seite, dass es Codemasters nicht allzu eilig hat, die "F1"-Reihe mit einem VR-Support auszustatten, denn es würde "ziemlich bedeutende" Änderungen erfordern. Mit einem simplen Port wäre es jedenfalls nicht getan. "Wir haben natürlich stark über VR nachgedacht“, so der Creative Director Lee Mather im Interview mit GamesIndustry.biz. "Wir ihr wisst, hat Codemasters VR auch bei DiRT Rally geboten. Und wir sind sicher auch daran interessiert, es für Formel 1 zu machen."


F1 2017: Release-TV-Spot erinnert an den heutigen Launch

Das Rennspiel "F1 2017" hat den hiesigen Markt erreicht und kann ab sofort für PlayStation 4, Xbox One und PC gekauft werden. Falls ihr noch eine Special Editi...

"Es ist hier jedoch etwas komplizierter für uns, weil wir bei der Physik sehr an die Grenzen gehen", erklärte er weiter. "Wir haben viele Elemente auf dem Bildschirm mit dem OSD, das sind viele Informationen, die die Spieler in VR verarbeiten müssten. Die Veränderungen, die nötig wären, um das Spiel in die virtuelle Realität zu übertragen, wären sehr bedeutend und wir würden es nicht machen wollen, wenn dafür ein anderer Aspekt des Spiels zurückgeschraubt werden müsste. Deshalb halten wir uns diesbezüglich noch zurück, aber wir denken darüber nach."

Auch interessant

Zum Thema

  • F1 2017: Patch 1.10 mit Xbox One X-Support und Fehlerbehebungen

    vor 2 Monaten - Für "F1 2017" steht der Patch 1.10 zum Download bereit, was zumindest für die PlayStation 4 und den PC gilt. Für die Xbox One wird das Update nachgereicht. M...
  • F1 2017: Update 1.9 mit Photo-Modus und Verbesserungen veröffentlicht

    vor 2 Monaten - Für "F1 2017" steht das umfangreiche Season Update 1.9 zum Download bereit. Mit dabei sind neue Fahrzeug-Lackierungen und ein überarbeiteter Zuschauermodus. W...
  • F1 2017: Patch 1.08 beinhaltet neue Lackierungen und zahlreiche Fehlerbehebungen

    vor 2 Monaten - Die Rennsimulation "F1 2017" hat ein neues Update erhalten, das einige Neuerungen, Änderungen und Verbesserungen mit sich bringt. Unter anderem werden neue Lac...
  • F1 2017: Patch 1.6 behebt Texturprobleme und weitere Fehler

    vor 3 Monaten - Die Rennsimulation "F1 2017" hat einen neuen Patch erhalten. Codemasters hat auch bekanntgegeben, welche Änderungen man mit dem neuen Update vorgenommen hat. U...
  • F1 2017: Positive Pressestimmen im neuen Accolades-Trailer

    vor 3 Monaten - Codemasters und Deep Silver präsentieren uns heute einen Accolades-Trailer zur vor wenigen Wochen erschienenen Rennsimulation "F1 2017", der noch einmal einige...