Halo 5 Guardians: Umfangreiche Änderungen am "Warzone"-Modus angekündigt

Halo 5 Guardians: Umfangreiche Änderungen am "Warzone"-Modus angekündigt

343 Industries wird in der kommenden Woche ein weiteres Mal ein umfangreiches Update für "Halo 5: Guardians" veröffentlichen. Dieses Mal soll der "Warzone"-Spielmodus überarbeitet werden.

In einem aktuellen Blogeintrag haben die Mannen von 343 Industries zahlreiche Änderungen für den Sci-Fi-Shooter "Halo 5: Guardians" angekündigt. Demnach wird man laut Lead Multiplayer Designer Lawrence Metten umfangreiche Anpassungen am "Warzone"-Modus vornehmen, da es zu viele einseitige Partien gibt. Deshalb möchte das Team die Spielerfahrung besser ausbalancieren.

Ausgeglichenere Warzone-Spiele geplant

"Über die Zeit hinweg hat sich das Warzone-Schlachtfeld verändert, da die Spieler in dem Spielmodus immer erfahrener geworden sind. Jedoch haben nicht all diese Veränderungen allen Parteien geholfen – seit dem Launch haben wir langsam die Warzone- 'Blowout-Rate' (wie häufig die Partien einseitig oder in Kantersiegen endeten) weiter ansteigen sehen", sagte Metten. "Das Warzone-Team experimentiert mit einigen bedeutenden Veränderungen für die Art und Weise, wie das Req Leveling funktioniert. um ausgeglichenere Warzone-Partien zu ermöglichen."

Unter anderem wird man das Req Level anpassen, das man in Partien erhält. Allerdings wird zukünftig im Verlauf einer Partie das Req Level langsam automatisch ansteigen.  In internen Tests sollen die Warzone-Partien bereits knapper sein, da deutlich weniger Spieler in niedrigen Req Leveln hängenbleiben. "Warzone Firefight" und "Warzone Assault" werden sich übrigens nicht ändern.


Halo 5 Guardians: Weitere Updates und Inhalte in Arbeit

Auch wenn der First-Person-Shooter "Halo 5: Guardians" mittlerweile fast zwei Jahre auf dem sprichwörtlichen Buckel hat, wird auch weiterhin an neuen Updates u...

Das neue Update soll im Laufe der nächsten Woche erscheinen. Weitere Details kann man auf dem offiziellen Blog finden. Im Übrigen arbeitet 343 Industries auch an einem Update, das die Waffen noch einmal anpassen wird. 14 unterschiedliche Waffen und ein Power-Up sollen dadurch verändert werden. Dieses Update soll im Herbst erscheinen.

Am kommenden Wochenende kann man in "Infection", "HCS" und "Mythic Warzone Firefight" doppelte Erfahrungspunkte sammeln. Die Abwärtskompatibilität für "Halo: Combat Evolved Anniversary", "Halo 3", "Halo 3: ODST" und "Halo 4" befindet sich weiterhin in Arbeit.

Auch interessant

Zum Thema

  • Halo 5 Guardians: Auf der Xbox One X ohne HDR

    vor 3 Wochen - Bekanntermaßen wird auch der Shooter "Halo 5: Guardians" auf die technischen Möglichkeiten der Xbox One X zugeschnitten. Wie die Entwickler von 343 Industries...
    108
  • Halo 5 Guardians: Weitere Updates und Inhalte in Arbeit

    vor 3 Monaten - Auch wenn der First-Person-Shooter "Halo 5: Guardians" mittlerweile fast zwei Jahre auf dem sprichwörtlichen Buckel hat, wird auch weiterhin an neuen Updates u...
  • Halo 5 Guardians: Team Skirmish-Playlist wird entfernt

    vor 3 Monaten - In wenigen Tagen werden sich die Spieler des First-Person-Shooters "Halo 5: Guardians" von einer Playlist verabschieden müssen. So hat 343 Industries mitgeteil...
  • Halo 5 Guardians: Wird laut Spencer nicht für den PC erscheinen – Halo 6 wohl schon

    vor 4 Monaten - Wie Phil Spencer, Oberhaupt der Xbox-Sparte, noch einmal bestätigte, wird "Halo 5: Guardians" definitiv nicht für den PC erscheinen wird. Bei "Halo 6" sieht d...
    PC
    6
  • Halo 5: Umfangreiches Update des Big Team Battles erschienen – Feedback der Fans wird in den nächsten Teil einfließen

    vor 6 Monaten - Die zuständigen Entwickler von 343 Industries haben nun ein umfangreiches Update für den First-Person-Shooter "Halo 5: Guardians" veröffentlicht und betont, ...