Live Die Repeat and Repeat: Doug Liman über die Entwicklung des Protagonisten

Autor:
Live Die Repeat and Repeat: Doug Liman über die Entwicklung des Protagonisten

Regisseur Doug Liman äußert sich zur Entwicklung von Tom Cruise' Rolle in der Fortsetzung, die eigentlich ein Prequel wird.

Trotz zahlreicher guter Kritiken gilt "Edge of Tomorrow" allgemein als unterschätzt. Als eher untypischer "Tom Cruise"-Film war die Ausgangssituation nicht optimal, doch das verdeutlicht im Endeffekt nur, dass der SciFi-Streifen etwas Besonderes ist.

Der zweite Teil mit dem Titel "Live Die Repeat and Repeat" soll die Geschichte nun auf eine spezielle Art fortsetzen. Das Sequel ist eigentlich ein Prequel und laut Doug Liman will man die Art, wie ein Prequel funktioniert mit der Fortsetzung revolutionieren. Wie das genau aussieht, bleibt vorerst weiterhin ein Rätsel. Doch nun äußerte sich Regisseur Doug Liman wenigstens schon einmal zur Entwicklung des Protagonisten.

"You know, it’s a sequel that’s a prequel. That being said, he has a way better arc in the sequel. Because in Live Die Repeat, he’s basically saving the world because he lives there. He really is just trying to save the girl. He has not necessarily become less of a coward [by the end], and he hasn’t necessarily become a better person. As a matter of fact, that was something that was important to Tom. When we were making the movie, we would joke that he’s only saving the Earth because he lives here. He would choose to just leave and go be somewhere else if he could. So his character never really makes the transformation. Vince Vaughn’s character doesn’t really make the transformation in Swingers. I love anti-heroes, and sometimes I love them for their anti-heroness, so you don’t want to necessarily lose that. That being said, he has a proper arc in the sequel, which is why I’m so excited to make the movie."

Bill Gate, gespielt von Tom Cruise, entwickelt sich in "Edge of Tomorrow" von einem Feigling zu einem waghalsigen Action-Helden, der weit über seine ursprünglichen Grenzen hinausgeht. Das bedeutet allerdings, dass er im Prequel natürlich keine derart drastische Entwicklung durchmachen kann. Doch genau hier sieht Liman viel Spannung. Er mag Antihelden, wie beispielsweise Vince Vaughn’s Rolle im Film Swingers.

Auf eine ähnliche Weise soll sich in "Live Die Repeat and Repeat" auch die Figur von Tom Cruise darstellen. Ein Antiheld, der die Erde eigentlich nur deshalb retten will, weil er dort lebt. Könnte er einfach abhauen, würde er das auch tun.

Auch interessant

Zum Thema

  • Live Die Repeat and Repeat: Keine typische Fortsetzung laut Doug Liman

    vor 2 Wochen - Dass "Live Die Repeat and Repeat" mehr als nur eine gewöhnliche Fortsetzung sein möchte, ließ sich Regisseeur Doug Liman bereits häufiger entlocken. Nun nen...
    7