Neuromancer: Deadpool-Regisseur Tim Miller übernimmt die Regie

Autor:
Neuromancer: Deadpool-Regisseur Tim Miller übernimmt die Regie

Nachdem sich Fox und Miller auf kreativer Ebene nicht über "Deadpool 2" einig werden konnten, scheinen sie sich zumindest in Bezug auf "Neuromancer" einig.

Eigentlich sollte Tim Miller nicht nur bei "Deadpool" Regie führen, sondern auch die Leitung der Fortsetzung "Deadpool 2" übernehmen. Da sich allerdings Miller und Fox auf kreativer Ebene uneinig waren, kam es nicht dazu.

Nun soll Tim Miller die Regie für "Neuromancer" übernehmen. Dieser wird auf dem gleichnamigen Buch von William Gibson basieren. Unklar ist noch, ob es ebenso wie in den Büchern eine Trilogie sein wird.

"Neuromancer" gilt als einer der bahnbrechendsten Science-Fiction-Romane der 80er-Jahre und konnte einige hochranginge Preise absahnen. Durch Elemente wie Biomechanik und Virtuelle Realität schuf die Reihe von William Gibson die Basis für das, was heute als Cyberpunk bezeichnet wird.

Hacker, Cyberkriminalität und Drogen bestimmen den Alltag des Protagonisten Case, der durchaus als recht kaputt bezeichnet werden kann. Dank "Deadpool" dürfte Regisseur Tim Miller mit dieser Art Protagonist ja bereits reichlich Erfahrung gesammelt haben.

Auch interessant