Nintendo Switch: Bandai Namco Entertainment verspricht weitere Titel

Nintendo Switch: Bandai Namco Entertainment verspricht weitere Titel

Wie der japanische Publisher Bandai Namco Entertainment bekannt gab, plant das Unternehmen weitere Titel für Nintendos Switch. Näher ins Detail gingen die Verantwortlichen allerdings nicht.

In den vergangenen Monaten zeichnete sich ab, dass es Nintendo mit der Switch offenbar gelingen könnte, zu alter Stärke zurückzufinden.

So schwang sich das im März veröffentlichte System in den ersten Tagen nach dem offiziellen Launch nicht nur zur schnellstverkauften Nintendo-Plattform auf, auch in den Folgemonaten verkaufte sich Switch auf einem überdurchschnittlichen Niveau und wurde mitunter lediglich von Lieferengpässen ausgebremst. Eine Entwicklung, die natürlich auch die führenden Publisher zur Kenntnis genommen haben.


Nintendo Switch: Weitere Titel von Electronic Arts angedeutet?

Könnte Electronic Arts auf kurz oder lang weitere Titel für Nintendos Switch folgen lassen? Aktuelle Aussagen des Unternehmens deuten es zumindest an.

Nintendo Switch: Bandai Namco Entertainment sichert langfristige Unterstützung zu

So meldeten sich erst vor wenigen Tagen die Verantwortlichen von Electronic Arts zu Wort und wiesen darauf hin, dass sie nach der Veröffentlichung von "FIFA 18" gerne weitere Projekte für Switch folgen lassen würden. Natürlich immer vorausgesetzt, dass sich die Verkaufszahlen von "FIFA 18" auf Switch auf einem entsprechend hohen Niveau bewegen.

In einer aktuellen Stellungnahme folgte nun der japanische Publisher Bandai Namco Entertainment, der mit "Namco Museum", "One Piece: Unlimited World Red Deluxe" und "Dragon Ball Xenoverse 2" bisher drei Switch-Projekte ankündigte. Wie es seitens des Unternehmens heißt, befinden sich hinter verschlossenen Türen bereits weitere Projekte für Switch in Arbeit.

Da Bandai Namco Entertainment bisher nicht näher ins Detail gehen wollte, ist allerdings unklar, ob wir es hier mit weiteren Umsetzungen bereits veröffentlichter Titel oder möglicherweise komplett neuen Marken zu tun haben. Sollten sich diesbezüglich handfeste Informationen ergeben, bringen wir euch natürlich umgehend auf den neuesten Stand der Dinge.

Quelle: Nintendo Today

Auch interessant

Zum Thema

  • Nintendo Switch im Dezember: 1,5 Millionen Verkäufe in den USA – Vor PS4 und Xbox One

    vor 2 Tagen - Jetzt hat es auch Nintendo bestätigt: Die Switch und der 3DS haben im vergangenen Dezember in den USA reichlich Abnehmer gefunden. Die Switch positionierte sic...
    98
  • Nintendo Switch: So oft verkaufte sich die Konsole in Deutschland

    vor 2 Tagen - Auch aus Deutschland erreichten uns nun weitere Erfolgsmeldungen rund um Nintendos Switch. Wie oft konnte sich Nintendos neue Plattform hierzulande bereits verk...
    15
  • Nintendo: Brandneues, interaktives Switch-Erlebnis ab 23 Uhr

    vor 3 Tagen - Nintendo bereitet offenbar eine Ankündigung für die Nintendo Switch vor. Heute um 23 Uhr möchte das Unternehmen eine Neuheit für die aktuelle Konsole vorste...
    13
  • Nintendo Switch: Termin-Gerüchte zu Yoshi und South Park – Die rektakuläre Zerreißprobe – Update

    vor 3 Tagen - Das Rollenspiel "South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe" könnte für die Nintendo Switch auf den Markt kommen. Ein Händler, der in Australien beheimatet i...
    6
  • Nintendo Switch: Unterstützung von Netflix nicht geplant – Update

    vor 4 Tagen - Nachdem es im Sommer des letzten Jahres noch hieß, dass die Netflix-App bereits in Kürze für Switch erscheinen wird, liegen die Dinge mittlerweile anders. La...
    13