Nintendo Switch: Design des Hybrids zieht rechtliche Konsequenzen nach sich

Nintendo Switch: Design des Hybrids zieht rechtliche Konsequenzen nach sich

Eigenen Angaben zufolge entschlossen sich die Verantwortlichen von Gamevice dazu, rechtliche Schritte gegen Nintendo in die Wege zu leiten. Der Grund: Mit dem Design von Switch soll Nintendo verschiedene Patente von Gamevice verletzt haben.

In den vergangenen Monaten zeichnete sich ab, dass Nintendo mit der Switch so langsam aber sicher zu alter Stärke zurückfinden könnte.

So verkauft sich die Switch seit dem offiziellen Verkaufsstart im März des Jahres auf einem überdurchschnittlichen Niveau und wird in verschiedenen Ländern wie Japan lediglich von Lieferengpässen ausgebremst. Nach den Erfolgsmeldungen der vergangenen Wochen sieht sich Nintendo nun jedoch mit einer Klage konfrontiert.


Severed: Switch-Version lässt sich lediglich im Handheld-Modus spielen

In dieser Woche wurde das Rollenspiel "Severed" auch für Nintendos Switch veröffentlicht. Wie sich nun herausstellte, lässt sich die Switch-Version lediglich...

Nintendo Switch: Design zieht eine Klage nach sich

So entschlossen sich die Verantwortlichen von Gamevice dazu, eine Klage gegen Nintendo einzureichen. Im Detail geht es um das Design von Switch, mit dem Nintendo verschiedene Patente von Gamevice verletzt haben soll. Unter anderem geht es um die Tatsache, dass Gamevice mit dem Wikipad bereits einen Handheld patentierte, dessen Konzept der Switch in großen Teilen gleicht.

So können an dem Android-Gaming-Tablet beispielsweise entsprechende Controller untergebracht werden, die auch mit Smartphones verbunden werden können. Nintendo muss sich nun den Vorwurf gefallen lassen, sich mit Switch und den Joy-Cons zu offensichtlich am Wikipad von Gamevice orientiert zu haben.

Im Zuge der Klage wird Nintendo dazu aufgefordert, Schadenersatz in bisher nicht näher genannter Höhe zu zahlen und zudem den Verkauf von Switch einzustellen. Nintendo selbst war bisher nicht für eine Stellungnahme zu diesem Thema zu haben.

Nintendo Switch

Quelle: Engadet

Auch interessant

Zum Thema

  • Nintendo Switch: Insider bestätigt Umsetzungen von Diablo 3 und Fortnite

    vor 4 Tagen - Wie der für gewöhnlich gut informierte Industrie-Insider Marcus Sellars in Erfahrung gebracht haben möchte, sollen zwei weitere erfolgreiche Third-Party-Ti...
    5
  • Nintendo Switch: Zurückhaltende interne Prognosen führten zu den Lieferengpässen, so Kimishima

    vor 4 Tagen - Im vergangenen Jahr hatte Nintendos Switch vor allem in Japan mit langanhaltenden Lieferengpässen zu kämpfen. Wie Nintendos Präsident Tatsumi Kimishima einr...
    3
  • Nintendo Switch: Square Enix mit den Verkaufszahlen der hauseigenen Projekte zufrieden – Weitere Titel denkbar

    vor 2 Wochen - Eigenen Angaben zufolge ist der japanische Publisher Square Enix mit den bisherigen Verkaufszahlen der hauseigenen Switch-Titel zufrieden. Zudem wird angedeutet...
    0
  • Nintendo Switch: Ubisoft ist bisher sehr zufrieden und verspricht weitere Spiele

    vor 2 Wochen - Wie es im aktuellen Geschäftsbericht von Ubisoft heißt, ist das Unternehmen mit der bisherigen Performance der hauseigenen Projekte auf Switch sehr zufrieden...
    3
  • Nintendo Switch: Zielgruppen sollen ausgebaut werden – Mehrere Konsolen pro Haushalt

    vor 2 Wochen - Nintendo hat nicht nur die Absicht, in jeden Haushalt eine Nintendo Switch zu bringen. Jedes einzelne Familienmitglied soll eine besitzen. Das ultimative Ziel d...
    9