Stardew Valley: Erste Bilder und Details zum Multiplayer-Modus

Autor: Dennis Leschnikowski

01. August 2017 um 18:12 Uhr: Nachdem es um den Multiplayer der Bauernhof-Simulation "Stardew Valley" in den vergangenen Monaten verdächtig still wurde, folgten heute endlich weitere Details und die ersten Impressionen.

Schon vor ein paar Monaten gab das Ein-Mann-Studio Concerned Ape bekannt, dass an einem Multiplayer-Modus zur Farming-Simulation "Stardew Valley" gearbeitet wird.

Nachdem es um diesen zuletzt recht still wurde, ließ Concerned Ape auf der offiziellen Website heute endlich weitere Details springen. Wie es unter anderem heißt, wird Robin kurz nach der Installation des entsprechenden Updates drei Kabinen auf eurer Farm bauen, in der bis zu drei Freunde Unterschlupf finden, nachdem sie von euch eingeladen wurden.


Stardew Valley: Auf der Xbox One ab sofort mit deutschen Texten (Update: Auch für PS4)

Ab sofort steht auf der Xbox One ein neues Update zum spirituellen "Harvest Moon"-Nachfolger "Stardew Valley" bereit. Mit diesem halten endlich deutsche Texte E...

Stardew Valley: Erste Details zum Mehrspieler-Modus enthüllt

Des Weiteren ist die Rede davon, dass eure Freunde im Prinzip allen Tätigkeiten nachgehen können, die bereits im Singleplayer zur Verfügung stehen. Das gilt beispielsweise für das Bestellen der Felder, das Fangen von Fischen, das Abbauen von Erzen oder das Bekämpfen von Monstern. Zudem verfügt jeder Charakter über sein eigenes Inventar. Sogar Hochzeiten zwischen den Spielern werden möglich sein.

Allerdings können bestimmte Entscheidungen wie der Zeitpunkt, zu dem die Gruppe schlafen geht oder sie ein Event betritt beziehungsweise verlässt, lediglich vom Host getroffen werden. PvP-Modi oder ein lokaler Mehrspieler-Modus sind laut Entwicklerangaben leider nicht geplant.

Eine Beta zum Multiplayer-Modus von "Stardew Valley" soll Ende 2017 auf Steam starten. Anfang 2018 erscheint dann das Update 1.3, das den Multiplayer mit sich bringt, für den PC, den Mac und Linux. Konsolen-Besitzer werden sich laut Concerned Ape noch eine Weile in Geduld üben und werden erst zu einem späteren Zeitpunkt mit dem Patch 1.3 bedacht.

Heute am meisten gelesen

Impressum