Avengers – Infinity War: Mit diesem Charakter war eigentlich nicht zu rechnen

Autor:
Avengers – Infinity War: Mit diesem Charakter war eigentlich nicht zu rechnen

In "Avengers - Infinity War" kommen so viele Marvel-Helden zusammen, wie in keinem der bisherigen Filme. Nun wurde ein weiterer Charakter bestätigt, mit dem viele nicht gerechnet haben.

Habt ihr "The First Avenger: Civil War" noch nicht gesehen, solltet ihr aus SPOILER-Gründen am besten nicht weiterlesen. Aktuell sind noch nicht alle Superhelden bekannt, die in "Avengers – Infinity War" zu sehen sein werden. Mit einem Auftritt von ihm hättet ihr vermutlich nicht gerechnet. Die Rede ist von Bucky, dem alten Freund von Steve Rogers aka Captain America.

Da dieser am Ende von "The First Avenger: Civil War" auf Eis gelegt wurde, war eigentlich davon auszugehen, dass der Winter Soldier so schnell nicht wieder auftaucht. Wie Sebastian Stan nun in einem Interview allerdings bestätigte, wird er bereits im Oktober bei den Dreharbeiten zu "Avengers – Infinity War" mit von der Partie sein.

"Ich habe das Script für den nächsten Film immer noch nicht gelesen. Also für den vierten. Alles was ich weiß, ist dass ich im Oktober vor Ort sein werde. Das ist alles, was ich weiß. Ich habe ja noch nicht einmal das Script für den letzten gelesen. [lacht] Alles was ich weiß, ist dass ich darin auftauche und ich wurde bislang lediglich mit Informationen versorgt, 'die ich wissen muss'. Das ist vermutlich die Norm. Aber es ist nun mal ein eher familiäres System. Es herrscht großes Vertrauen und einen Sinn für Wissen zwischen den Schreibern und den Regisseuren, inklusive Kevin [Feig]."

Dass die Darsteller nur einen Teil des Scripts erhalten, ist bei den Marvel-Filmen mittlerweile üblich. Auf diese Weise soll verhindert werden, dass versehentlich Informationen zum genauen Ablauf der Filme durchsickern. Über das Wohl seines Charakters macht sich Sebastian Stan keine Sorgen.

"Ich bin nicht besorgt über meinen Charakter. Egal, was sie entscheiden, sie werden das Richtige tun. Ich verkörpere die Figur zwar, doch es steht nicht in meiner Macht zu entscheiden, was passiert. Ihr solltet dennoch wissen, dass diese Jungs das Ganze auf ein neues Level heben. Das ist genau das, was sie machen werden. Es wird der Höhepunkt so vieler Dinge, die bis zu diesem Punkt geschehen sind, weshalb sie das auch können."

Auch interessant

Zum Thema

  • Avengers – Infinity War: Der am häufigsten geschaute Trailer in der Youtube-Geschichte

    vor 3 Tagen - Als wäre die Tatsache nicht genug, das eine bislang unerreichte Anzahl an Superhelden in "Avengers - Infinity War" gemeinsam auf der Leinwand zu sehen sein wi...
    0
  • Avengers – Infinity War: Weiterer Marvel-Charakter bestätigt

    vor 4 Monaten - Ein weiteres Mitglied des "Black Panther"-Casts wird im dritten großen "Avengers"-Film zu sehen sein. Wie Letitia Wright verriet, wird sie in "Avengers - Infin...
    0
  • Avengers – Infinity War: Warum Josh Brolin so viel Spaß beim Dreh hat

    vor 4 Monaten - Die Veröffentlichung des nächsten "Avengers"-Films rückt ganz langsam näher. Nun meldet sich Schauspieler Josh Brolin zu Wort und berichtet darüber, wie vi...
    1
  • Avengers – Infinity War: Laut Paul Bettany fühlt es sich wie der größte Film an, der jemals gemacht wurde

    vor 4 Monaten - Dass der neue Film mit den "Avengers" groß wird, war vielen sicher schon klar. Paul Bettany beschreibt das Ausmaß nun etwas anschaulicher.
    0
  • Avengers – Infinity War: Wer wird Nebulas neue beste Freundin?

    vor 4 Monaten - Wie Nebula-Schauspielerin Karen Gillan kürzlich in einem Inteview andeutet, wird sie im nächsten großen Marvel-Film eine besondere neue Freundin haben.
    5