Call of Duty WW2: Beta beendet, Sledgehammer arbeitet an Verbesserungen

Autor:
Call of Duty WW2: Beta beendet, Sledgehammer arbeitet an Verbesserungen

Die zweite Beta-Phase von "Call of Duty: WW2" wurde inzwischen beendet. Bis zum Launch arbeiten die Entwickler an weiteren Verbesserungen, die zum Teil auf der offiziellen Seite der Reihe beschrieben werden.

Auch die zweite Beta-Phase von "Call of Duty: WW2", die auf den beiden Konsolen PlayStation 4 und Xbox One veranstaltet wurde, hat ein Ende gefunden. In diesem Zusammenhang bedanken sich die Entwickler bei den Spielern für die Teilnahme und das Feedback. Zwar wurden in die zweite Testphase des Shooters schon einige Änderungen integriert, darunter die Anhebung des Score-Limits in Team Deathmatch von 75 auf 100, allerdings hat Sledgehammer Games noch weitere Optimierungen auf der Liste, die es in den Shooter schaffen sollen.

Unter anderem werde an den Controller-Layouts Hand angelegt. Bis zum Launch von "Call of Duty WW2" sollen die folgenden Layouts in den Shooter integriert werden:

  • Bumper Jumper
  • Bumper Jumper Tactical
  • Stick and Move
  • Charlie
  • One-Hand Gunslinger
  • Scout
  • N0M4D L3F7Y
  • Brawler
  • Beast

Auf der offiziellen Seite betonen die Entwickler, dass die Anhebung des Score-Limits in Team Deathmatch vielleicht etwas suboptimal war. Es sei ein Wunsch der Community gewesen. "Wir haben nahezu drei Jahre mit dem Spielen verbracht. Und 75 fühlt sich für uns besser an. Zum Ende des zweiten Wochenendes versuchen wir, die Entscheidung festzunageln. Also lasst uns wissen, was ihr denkt."


Call of Duty WWII: Es wird eine PC-Beta geben

Am kommenden und am übernächsten Wochenende werden Konsolenspieler die Möglichkeit haben an einer privaten Beta des First-Person-Shooters "Call of Duty: WWII...

Änderungen werden auch an der Map "Aachen" vorgenommen, was offenbar für den Bereich bzw. die Distanz der Kämpfe gilt. "Wir haben euer Feedback gehört und können daraus einige Kartenänderungen vornehmen. Danke für euer Feedback", so die Entwickler. Auf der offiziellen Community-Seite findet ihr noch weitere Aussagen zum Abschluss der Beta. Beispielsweise verweist Sledgehammer Games darauf, dass die Spieler die Musik im Hauptmenü des Shooters gelungen finden.

"Call of Duty: WW2" wird am 3. November 2017 für PC, Xbox One und PlayStation 4 erscheinen. Weitere Meldungen zum Shooter findet ihr in unserer Themen-Übersicht.

Auch interessant

Zum Thema

  • Call of Duty WW2: Live-Action-Trailer zeigt Zusammenführung des Squads – DE-Update

    vor 1 Tag - Der obligatorischen Live-Action-Trailer zum neuen "Call of Duty" ist da und kann in dieser Meldung in Augenschein genommen werden. Er hört auf den Namen "Reass...
  • Call of Duty WW2: Die PS4 Pro soll ausgereizt werden

    vor 3 Wochen - Sledgehammer Games wird im Fall von "Call of Duty: WW2" die volle Leistung der PlayStation 4 Pro ausnutzen, wie Studio-Mitgründer und COO Michael Condrey in ei...
    PS4
    8
  • Call of Duty WW2: PC-Beta gestartet – Systemanforderungen und Inhalte

    vor 3 Wochen - Vom 29. September bis 2. Oktober 2017 können sich PC-Spieler auf ausgewählten Maps an der Beta von "Call of Duty WW2" beteiligen. Inzwischen folgten Informati...
    PC
    15
  • Call of Duty WW2: Infos und Videoszenen zur Kampagne ab heute

    vor 4 Wochen - Activision und Sledgehammer Games möchten in dieser Woche etwas intensiver darauf aufmerksam machen, dass der Shooter "Call of Duty: WW2" bald in den Handel ko...
  • Call of Duty WWII: PlayStation 4 im Camouflage-Look vorgestellt

    vor 1 Monat - Pünktlich zum Launch des First-Person-Shooters "Call of Duty: WWII" wird Sony Interactive Entertainment verschiedene PlayStation 4-Bundles in den Handel bringe...
    PS4
    19