Call of Duty WW2: Beta beendet, Sledgehammer arbeitet an Verbesserungen

Autor:
Call of Duty WW2: Beta beendet, Sledgehammer arbeitet an Verbesserungen

Die zweite Beta-Phase von "Call of Duty: WW2" wurde inzwischen beendet. Bis zum Launch arbeiten die Entwickler an weiteren Verbesserungen, die zum Teil auf der offiziellen Seite der Reihe beschrieben werden.

Auch die zweite Beta-Phase von "Call of Duty: WW2", die auf den beiden Konsolen PlayStation 4 und Xbox One veranstaltet wurde, hat ein Ende gefunden. In diesem Zusammenhang bedanken sich die Entwickler bei den Spielern für die Teilnahme und das Feedback. Zwar wurden in die zweite Testphase des Shooters schon einige Änderungen integriert, darunter die Anhebung des Score-Limits in Team Deathmatch von 75 auf 100, allerdings hat Sledgehammer Games noch weitere Optimierungen auf der Liste, die es in den Shooter schaffen sollen.

Unter anderem werde an den Controller-Layouts Hand angelegt. Bis zum Launch von "Call of Duty WW2" sollen die folgenden Layouts in den Shooter integriert werden:

  • Bumper Jumper
  • Bumper Jumper Tactical
  • Stick and Move
  • Charlie
  • One-Hand Gunslinger
  • Scout
  • N0M4D L3F7Y
  • Brawler
  • Beast

Auf der offiziellen Seite betonen die Entwickler, dass die Anhebung des Score-Limits in Team Deathmatch vielleicht etwas suboptimal war. Es sei ein Wunsch der Community gewesen. "Wir haben nahezu drei Jahre mit dem Spielen verbracht. Und 75 fühlt sich für uns besser an. Zum Ende des zweiten Wochenendes versuchen wir, die Entscheidung festzunageln. Also lasst uns wissen, was ihr denkt."


Call of Duty WWII: Es wird eine PC-Beta geben

Am kommenden und am übernächsten Wochenende werden Konsolenspieler die Möglichkeit haben an einer privaten Beta des First-Person-Shooters "Call of Duty: WWII...

Änderungen werden auch an der Map "Aachen" vorgenommen, was offenbar für den Bereich bzw. die Distanz der Kämpfe gilt. "Wir haben euer Feedback gehört und können daraus einige Kartenänderungen vornehmen. Danke für euer Feedback", so die Entwickler. Auf der offiziellen Community-Seite findet ihr noch weitere Aussagen zum Abschluss der Beta. Beispielsweise verweist Sledgehammer Games darauf, dass die Spieler die Musik im Hauptmenü des Shooters gelungen finden.

"Call of Duty: WW2" wird am 3. November 2017 für PC, Xbox One und PlayStation 4 erscheinen. Weitere Meldungen zum Shooter findet ihr in unserer Themen-Übersicht.

Auch interessant

Zum Thema

  • Call of Duty WWII: Neues Update 1.07 räumt zahlreiche Fehler aus dem Weg

    vor 5 Tagen - Zum des Start des Community-Events "Winter Siege" haben die Sledgehammer Games ein frisches Update publiziert. Dieses bereinigt verschiedene Bugs.
  • Call of Duty WW2: Ranked Play startet heute Abend

    vor 2 Wochen - Im Shooter "Call of Duty WW2" wird heute Abend das Ranked Play starten. Das gilt sowohl für die Xbox One als auch PlayStation 4. Im Spielverlauf könnt ihr in ...
  • Call of Duty WW2: Zahl der gleichzeitig aktiven PC-Spieler nahezu halbiert

    vor 2 Wochen - Rund drei Wochen nach der Veröffentlichung von "Call of Duty WW2" haben sich die gleichzeitigen Zugriffe auf den Shooter nahezu halbiert. Der Bestwert pro Tag ...
    PC
    0
  • Call of Duty WW2: Geheimdokument offenbart Spätzle-Rezept

    vor 3 Wochen - "Call of Duty WW2" verweilt seit einigen Wochen auf dem Markt. Im Shooter wird nicht nur geschossen, auch trefft ihr auf ein Rezept, das einer Missionsbeschreib...
  • Call of Duty WW2: COD Points gestartet, Double XP-Wochenende und weitere Updates

    vor 3 Wochen - Auch in "Call of Duty WW2" gingen nach etwas Verspätung die sogenannten COD Points an den Start. Kaufen könnt ihr damit seltene Versorgungspacks. Zusätzliche...