Call of Duty WW2: Bilder zeigen Le’Veon Bell und Alejandro Villanueva in Uniform

Autor: Maik Seidl

21. September 2017 um 10:36 Uhr: In "Call of Duty: WW2" werdet ihr auf zwei NFL-Spieler von den Pittsburgh Steelers treffen. Dabei handelt es sich um Le'Veon Bell und Alejandro Villanueva, die sich die Uniform übergeworfen haben und zwei Soldaten spielen. Erscheinen wird der Shooter im November dieses Jahres.

In den vergangenen Jahren bewarb Activision die "Call of Duty"-Marke mit allerlei bekannten Namen. Und auch in diesem Jahr möchte das Unternehmen auf derartige Promo-Partnerschaften nicht verzichten. Im Fall von "Call of Duty: WW2" sind unter anderem die NFL-Spieler Le’Veon Bell und Alejandro Villanueva mit dabei. Sie spielen im realen Leben bei den Pittsburgh Steelers.

Im kommenden Shooter "Call of Duty: WW2", der euch zurück in den Zweiten Weltkrieg versetzen wird, treten die beiden Sportler als Soldaten in Erscheinung. Die Zusammenarbeit wurde auf dem Twitter-Kanal von Le’Veon Bell der Öffentlichkeit preisgegeben. Zugleich brachte der Sportler zwei Bilder in den Umlauf, auf denen die Gäste in der obligatorischen Soldatenkleidung zu sehen sind. Wie sich das Gespann im neuen Activision-Teil schlagen wird, erfahrt ihr schon bald: "Call of Duty: WW2" wird am 3. November 2017 für PC, Xbox One und PlayStation 4 erscheinen.


Call of Duty WWII: PlayStation 4 im Camouflage-Look vorgestellt

Pünktlich zum Launch des First-Person-Shooters "Call of Duty: WWII" wird Sony Interactive Entertainment verschiedene PlayStation 4-Bundles in den Handel bringe...

Nach dem Spielstart erlebt ihr die Geschichte von Private Ronald 'Red' Daniels, der als ein junger Rekrut der 1. US-Infanteriedivision am D-Day zum ersten Mal in den Kampf zieht. "Nachdem sie das Gefecht am Strand der Normandie überlebt haben, kämpfen Red und sein Trupp sich durch ganz Europa vor und begegnen dem Feind an berühmten Kriegsschauplätzen wie dem Hürtgenwald und den Ardennen, bis sie schließlich nach Deutschland kommen", so Activision zur Handlung von "Call of Duty: WW2".

Heute am meisten gelesen

Impressum