Call of Duty WW2: Wie lang fällt die Kampagne aus?

Autor: Dennis Leschnikowski

26. September 2017 um 16:54 Uhr: Via Twitter beantworteten die Jungs von Sledgehammer Games verschiedene Fragen der Fans. Auch auf die Spielzeit der "Call of Duty: WW2"-Kampagne kam das Studio zu sprechen.

In den kommenden Wochen stehen Anhängern des First-Person-Shooter-Genres gleich mehrere potentielle Hochkaräter auf den verschiedenen Systemen ins Haus.

Unter diesen befindet sich auch "Call of Duty: WW2", das zur Zeit bei den Entwicklern von Sledgehammer Games entsteht. Wie es der Name des neuen Ablegers bereits andeutet, kehrt die Serie thematisch zu ihren Wurzeln zurück und wird euch an die Fronten des Zweiten Weltkriegs verfrachten. Zudem wird uns eine spannende Kampagne versprochen, die uns über einen langen Zeitraum im Gedächtnis bleiben soll.


Call of Duty WW2: Open-Beta auf dem PC startet dieses Wochenende – Preload gestartet

Nachdem die Konsoleros bereits mit einer Multiplayer-Beta zu "Call of Duty: WW2" bedacht wurden, sind in Kürze auch die PC-Spieler an der Reihe. Wie es von off...

Call of Duty: WW2 – Sledgehammer Games über die Spielzeit der Kampagne

Via Twitter stellte sich Glen Schofield, das Studio-Oberhaupt von Sledgehammer Games, den Fragen der Community und ging dabei unter anderem auf die Spielzeit der "Call of Duty: WW2"-Kampagne ein. Wie er verspricht, wird diese in Sachen Umfang ihrem Pendant aus "Call of Duty: Advanced Warfare" entsprechen beziehungsweise ein wenig länger ausfallen.

Im Schnitt benötigten die Spieler seinerzeit rund sieben Stunden, um "Call of Duty: Advanced Warfare" abzuschließen. Gleichzeitig weist Schofield darauf hin, dass natürlich die eine oder andere Stunde mehr raus springt, wenn ihr die diversen Extras erkundet oder euch am "Veteran"-Schwierigkeitsgrad versucht, der dieses Mal besonders hart ausfallen soll.

"Call of Duty: WW2" erscheint am 3. November für den PC, die Xbox One und die PS4.

Quelle: Glen Schofield (Twitter)

Heute am meisten gelesen

Impressum