Call of Duty WWII: Historische Ereignisse im neuen Video "Bruderschaft von Helden" erläutert

Autor: Tobias Stückmann

21. September 2017 um 19:25 Uhr: Heute erreicht uns eine neue Dokumentation namens "Bruderschaft von Helden", mit der uns Activision und Sledgehammer Games die historischen Hintergründe von "Call of Duty: WWII" vorstellen.

Activision und die zuständigen Entwickler von Sledgehammer Games präsentieren uns in dieser Woche eine Vielzahl an Videos zum in wenigen Monaten erscheinenden First-Person-Shooter "Call of Duty: WWII". Nachdem man uns in den vergangenen Tagen einen Story-Trailer sowie verschiedene Charakter-Trailer vorgestellt hatte, gewährt man uns heute einen Blick hinter die Kulissen.

Mit der kurzen Dokumentation "Bruderschaft von Helden" gehen die Entwickler auf die historischen Ereignisse ein, die die Entwickler in die Kampagne von "Call of Duty: WWII" einfließen lassen. Die Entwickler haben im Rahmen der Entwicklung verschiedene Schauplätze des Zweiten Weltkriegs besucht. um einen der größten Konflikte der Geschichte so authentisch wie möglich darzustellen.


Call of Duty WW2: Zwei weitere Charaktere in neuen Trailern vorgestellt

Am Abend bedachten uns Activision und die Entwickler von Sledgehammer Games mit zwei neuen Trailern zu "Call of Duty: WW2". In diesen werden uns zwei weitere al...

"Call of Duty: WWII" wird am 3. November 2017 für die PlayStation 4, Xbox One und den PC erscheinen. Im Laufe der Kampagne werden die Spieler mit einem Infanterietrupp verschiedene Schauplätze wie den Hürtgenwald oder auch die Ardennen besuchen, um gegen die Nazis in den Kampf zu ziehen. Somit werden einige der größten Schlachten des Zweiten Weltkriegs eingefangen.

Heute am meisten gelesen

Impressum