CD Projekt: Marktwert der The Witcher-Macher innerhalb eines Jahres verdoppelt

CD Projekt: Marktwert der The Witcher-Macher innerhalb eines Jahres verdoppelt

Im Zuge des aktuellen Geschäftsberichts gehen die polnischen Entwickler von CD Projekt auf das Abschneiden des Studios in der ersten Jahreshälfte ein. Wie es unter anderem heißt, gelang es CD Projekt, den eigenen Marktwert in knapp einem Jahr zu verdoppeln.

Vor wenigen Stunden veröffentlichten die Verantwortlichen von CD Projekt den hauseigenen Geschäftsbericht zur ersten Hälfte des laufenden Jahres 2017.

Wie sich diesem entnehmen lässt, erwirtschaftete das im polnischen Warschau ansässige Studio im Zeitraum zwischen dem 1. Januar 2017 und dem 30. Juni Umsätze in Höhe von 72 Millionen US-Dollar. Der Gewinn beträgt unter dem Strich 33 Millionen US-Dollar. Dies entspricht im direkten Vergleich mit dem Vorjahreszeitraum zwar einem Minus von 20 Prozent, allerdings sollte hier beachtet werden, dass im Mai 2016 "The Witcher 3: Blood and Wine" veröffentlicht wurde.


Cyberpunk 2077: CD Projekt sieht sich Erpressungsversuchen ausgesetzt

Eigenen Angaben zufolge sehen sich die Verantwortlichen von CD Projekt derzeit mit einem Erpressungsversuch konfrontiert. In den Mittelpunkt rücken dabei inter...

CD Projekt: Marktwert der The Witcher-Macher innerhalb eines Jahres verdoppelt

Auch auf die hauseigene Vertriebsplattform GOG kam CD Projekt im Zuge des Geschäftsberichts zu sprechen und gab zu Protokoll, dass mit dieser 3,5 Millionen US-Dollar Gewinn erwirtschaftet wurden. 60 Prozent des Umsatzes entfielen dabei auf die USA. Der EU-Markt steuerte 24,4 Prozent bei, wobei Deutschland als größter europäischer Markt für GOG bezeichnet wird.

Weiter heißt es, dass CD Projekt derzeit über ein Eigenkapital in Höhe von 200 Millionen US-Dollar verfügt. Zudem gelang es dem Unternehmen, den eigenen Marktwert innerhalb von zwölf Monaten auf mittlerweile zwei Milliarden US-Dollar zu verdoppeln.

Aktuell arbeitet CD Projekt mit Nachdruck an der Fertigstellung des Rollenspiels "Cyberpunk" sowie der Stand-Alone-Version des beliebten Sammelkartenspiels "Gwent".

Quelle: CD Projekt

Auch interessant

Zum Thema

  • CD Projekt: The Witcher 3 auf PS4 Pro in Kürze mit 4K-Support – Update

    vor 2 Monaten - "The Witcher 3: Wild Hunt" ist seit 2015 im Handel erhältlich und verkauft sich noch immer wie warme Semmeln. Ein weiterer Kaufanreiz folgt in Kürze. Denn das...
  • CD Projekt: Marktwert bei 1,6 Milliarden Dollar

    vor 8 Monaten - CD Projekt zählt mittlerweile zu den wertvollsten polnischen Unternehmen. Auf 1,6 Milliarden Dollar ist der Wert der "Witcher"-Macher inzwischen angestiegen.
  • CD Projekt RED: "The Witcher"-Entwickler möchte das Rockstar-Modell verfolgen

    vor 1 Jahr - Sobald man mit "Blood and Wine" die zweite und zugleich letzte Erweiterung für "The Witcher 3: Wild Hunt" fertiggestellt hat, wird man bei CD Projekt an "Cybe...
  • CD Projekt: Hoher Gewinn dank The Witcher 3

    vor 2 Jahren - "The Witcher 3: Wild Hunt" spült weiterhin Geld in die Kassen von CD Projekt. Erneut konnte im vergangenen Quartal ein stolzer Gewinn verzeichnet werden. Und a...
  • CD Projekt: Dementiert Übernahme durch Electronic Arts – Update

    vor 2 Jahren - CD Projekt hat sich zum heute aufkeimenden Gerücht geäußert, in dem es heißt, dass der "The Witcher 3"-Entwickler möglicherweise von Electronic Arts übern...
    All
    10