Code Vein: Multiplayer-Support im Gespräch und Mia in Aktion

Autor: Maik Seidl

26. September 2017 um 18:50 Uhr: Das Third-Person-Action-Rollenspiel "Code Vein" könnte mit einen Multiplayer-Modus aufwarten, um dem Vorbild der "Dark Souls"-Reihe etwas näher zu kommen. Über ein solches Feature sprach der Producer Keita Iizuka in einem aktuellen Interview.

Die Entwickler des Third-Person-Action-Rollenspiels "Code Vein" haben den Wunsch, mit dem Titel eine Art "Dark Souls" mit Anime-Touch ins Rennen zu schicken. Daher gibt es das Bestreben, verschiedene Features in das Spiel zu bringen, die From Software ein Teil der populären "Dark Souls"-Reihe werden ließ.

In diesem Zusammenhang gibt es Bemühungen, "Code Vein" mit einem Multiplayer-Support auszustatten, wie der für "Code Vein“ verantwortliche Producer Keita Iizuka in einem Gespräch mit den Redakteuren von Game Reactor durchblicken ließ. Am Ende könnte vielleicht eine Art Koop-Modus herauskommen, bei dem der sonst von der KI gesteuerte Begleiter von einem menschlichen Mitspieler übernommen wird.

"Ja, wir denken über einen Multiplayer-Support nach“, so der Entwickler im Interview. "Aber wir können noch keine Details über diesen Teil nennen. Jedoch konzentrieren wir uns auf das Begleiter-System in dem Spiel und in diesem Zusammenhang verhandeln wir mit dem Entwickler-Team über die Multiplayer-Unterstützung des Spiels."


Code Vein: Actionreiche Kämpfe und Cutscenes im TGS-Video, Gameplay und Info zum Schwierigkeitsgrad

Bandai Namco Entertainment hat am Wochenende den offiziellen TGS-Trailer zu "Code Vein" veröffentlicht. Er gewährt Einblicke in das Spielgeschehen und zeigt C...

Auch über ein Fokus-System wurde in der Vergangenheit gesprochen. Es bietet eine vorübergehende Verbesserung der Spieler-Fähigkeiten, was beispielsweise dann nützlich ist, wenn gleichzeitig mehrere Feinde auf euch zustürmen oder euch umzingeln. Mit einem Power Boost könnt ihr derartigen Angriffen ausweichen, die eigenen Angriffe stärken und Gegner in die Luft befördern.

"Code Vein“ soll Anfang 2018 für PS4, Xbox One und PC veröffentlicht werden. Schon heute seht ihr ein neues Video zu Mia:

Heute am meisten gelesen

Impressum