Destiny 2: Der beste Konsolen-Launch des Jahres und PSN-Rekord

Autor:
Destiny 2: Der beste Konsolen-Launch des Jahres und PSN-Rekord

Activision hat mitgeteilt, dass "Destiny 2" Rekorde brechen konnte. Das gilt für den besten Konsolen-Launch des laufenden Jahres als auch für den Day One-Absatz im PlayStation Store. Kein Spiel fand dort am ersten Tag bisher mehr Abnehmer.

Activision hat zum in der vergangenen Woche veröffentlichten Online-Shooter "Destiny 2" eine neue Erfolgsmeldung herausgegeben. Darin weist das Unternehmen darauf hin, dass der bei Bungie entwickelte Titel den bisher besten Konsolen-Launch des Jahres hinlegen konnte. Maßgeblich beeinflusst wurde der Erfolg offenbar von den Digitalverkäufen. Denn weiter heißt es, dass der Titel in Bezug auf Day One-Verkäufe das bisher erfolgreichste Spiel im PlayStation Store sei.

"Schon der erste Teil von Destiny setzte Maßstäbe als größter Konsolenstart einer neuen Videospielreihe, doch Destiny 2 kann den Rekord in puncto Spielerzahlen und digitalen Verkäufen in der Startwoche nochmals übertrumpfen", so Activision. Auch auf Twitch läuft es für die "Destiny"-Marke gut. Sie konnte laut Activision bei den Konsolen-exklusiven Spielen in Bezug auf die gesehenen Minuten auf Twitch im dritten Jahr hintereinander den Platz 1 für sich beanspruchen. "Destiny 2" kam inklusive der beiden Betas schon vor dem Start des Raids auf mehr als 600 Millionen auf Twitch angeschaute Minuten.


Destiny 2: "Prüfungen der Neun" starten heute Abend – Teaser-Trailer

Im Online-Shooter "Destiny 2" wird am heutigen Abend ein neues Event an den Start gehen. Mit den "Prüfungen der Neun", die sich in einem Teaser-Trailer zeigen,...

"Es ist aufregend, die Spielerzahlen auf einem solch hohen Level zu sehen – mit rekordbrechenden Zahlen im PlayStation Store und weiteren Rekorden bei den Vorbestellungen. Destiny 2 legt einen tollen Start als erfolgreichste Launch-Woche des Jahres auf Konsole hin“, so Eric Hirshberg, CEO von Activision. "So schafft Destiny 2 schon jetzt die Voraussetzungen für eines der größten Ereignisse in der Videospiele-Branche in diesem Jahr – und die PC-Version folgt erst noch.“

Pete Parsons, CEO von Bungie, erklärt: "Wir haben in dieser Woche mit unserer Community einige große Meilensteine erreicht.“ Und fügt hinzu: „Uns haut es echt um, dass wir in Destiny 2 acht Tage hintereinander mehr als eine Million Spieler gleichzeitig in unserer Welt begrüßen durften. Das motiviert und ehrt uns ungemein, und wir freuen uns schon darauf, unseren Spielern die nächsten Inhalte zu zeigen!" Unseren Test zu "Destiny 2" findet ihr hier.

Auch interessant

Zum Thema

  • Destiny 2: Änderungen des Hotfixes 1.1.1.1 und umfangreiche Wartungsarbeiten angekündigt

    vor 9 Stunden - Die Verantwortlichen von Bungie haben die Änderungen des heute erscheinenden Hotfixes 1.1.1.1 enthüllt und auch umfangreiche Wartungsarbeiten angekündigt.
  • Destiny 2: Bungie spricht über die nicht mehr freischaltbaren Erfolge

    vor 4 Tagen - Seit dem offiziellen Release von "Fluch des Osiris" lassen sich diverse Erfolge des "Destiny 2"-Hauptspiels nicht mehr freischalten. Auf der offiziellen Website...
  • Destiny 2: Fluch des Osiris – Diverse High-Level Aktivitäten ohne Add-On nicht mehr verfügbar

    vor 5 Tagen - Unter dem Namen "Fluch des Osiris" wurde in dieser Woche die erste umfangreiche Erweiterung zu "Destiny 2" veröffentlicht. Aktuellen Berichten zufolge wurden m...
  • Destiny 2: Eine exotische Waffe sorgt im Schmelztiegel für Chaos

    vor 5 Tagen - Im Schmelztiegel des Online-Shooters "Destiny 2" sorgt eine exotische Waffe für Chaos. Die Prometheus-Linse wurde mit "Fluch des Osiris" ins Spiel gebracht und...
  • Destiny 2: Erster Raid Lair zu Fluch des Osiris ab morgen

    vor 5 Tagen - Besitzer von "Destiny 2: Fluch des Osiris" können ab dem morgigen Freitag den ersten "Raid Lair" bestreiten. Versprochen wird eine große Herausforderung, in d...