Destiny 2: Spielzeit der Kampagne, Clan-Funktionen, Anmeldeschlangen und der vollständige Soundtrack

Destiny 2: Spielzeit der Kampagne, Clan-Funktionen, Anmeldeschlangen und der vollständige Soundtrack

Bungie hat einige weitere Hinweise zum heutigen Launch des Online-Shooters "Destiny 2" bereitgestellt und betont, dass es Anmeldeschlangen geben könnte. Zudem sind die Clan-Funktionen im Spiel noch nicht verfügbar. Desweiteren wurde eine Aussage zu der Spielzeit der Kampagne getroffen.

Activision und Bungie bringen den Online-Shooter "Destiny 2" heute für die PlayStation 4 und Xbox One in den weltweiten Handel. Inzwischen erreichen uns auch einige weitere Informationen zum Spiel, die unter anderem die Spielzeit der neuen Kampagne verraten.

Die ersten Spieler wie der Twitch-Streamer Jericho haben verraten, dass sie für die 16 Akte der Kampagne insgesamt zwölf Stunden benötigt haben. Selbstverständlich kann man die Kampagnen-Missionen in jeglicher Reihenfolge wiederholen und gemeinsam mit einigen Freunden noch einmal erleben.

Wer sich wundert, dass die Clan-Funktionen noch nicht im Spiel zur Verfügung steht, dem soll gesagt sein, dass Bungie mitgeteilt hat, dass diese erst einige Tage nach dem Launch des Spiels bereitgestellt werden. "In-game Destiny 2-Clan-Funktionen werden für die ersten Tage nach dem Launch nicht verfügbar sein", heißt es von offizieller Seite. Allerdings kann man die Funktionen über die offizielle Bungie-Seite verwenden und einen Clan gründen.

Desweiteren haben die Entwickler noch einmal darauf hingewiesen, dass es aufgrund des Ansturms zu Server-Warteschlangen kommen kann. Dazu heißt es: "Während hohem Traffic-Aufkommen könnten sich Spieler in der Destiny-Server-Anmeldeschlange wiederfinden. Es gibt separate Schlangen für Destiny 1 und Destiny 2. Destiny-Serverschlangen regulieren die Spielerzahl, um stabile Bedingungen für das Destiny-Gameplay zu gewährleisten."

Weitere Hinweise zu den Warteschlangen

  • Wenn ein Spieler die Verbindung verliert oder aus der Schlange entfernt wird, kann dessen Platz nicht beibehalten werden.
  • Wenn ein Spieler an die Spitze der Schlange kommt und sich nicht mit den Destiny-Servern verbinden kann, muss dieser sich erneut „anstellen“ und es erneut versuchen.
  • Die Warteschlangenzeiten können variieren und sind vom Server-Traffic und der entsprechenden Nutzerzahl abhängig.

Darüber hinaus hat Bungie den kompletten Soundtrack von "Destiny 2" via YouTube veröffentlicht. Somit kann man bereits jegliche Musik des Spiels in Ruhe genießen.

Auch interessant

Zum Thema

  • Destiny 2: Vicarious Visions ist an der Entwicklung von "Kriegsgeist" beteiligt

    vor 1 Woche - Die kommende "Kriegsgeist"-Erweiterung des Online-Shooters "Destiny 2" entsteht nicht nur bei Bungie. Die Entwickler von Vicarious Visions haben bei der Entwick...
  • Destiny 2: Zweite Erweiterung "Kriegsgeist" hat einen Termin erhalten – Details zum weiteren Entwicklungsplan

    vor 1 Woche - Die zweite Erweiterung "Kriegsgeist" des Online-Shooters "Destiny 2" hat einen offiziellen Erscheinungstermin erhalten. Desweiteren hat Bungie eine Vorschau auf...
  • Destiny 2: Hotfix 1.1.4.1 samt Changelog veröffentlicht

    vor 1 Woche - Bungie hat für "Destiny 2" mit dem Hotfix 1.1.4.1 eine neue Aktualisierung veröffentlicht, die unter anderem die Spieleranzahl in "Rumble" von acht auf sechs ...
  • Destiny 2: Eisenbanner kurzfristig verschoben

    vor 2 Wochen - Die Veröffentlichung des für heute geplanten Eisenbanners des Online-Shooters "Destiny 2" wurde auf unbestimmte Zeit verschoben. Bungie hatte einen unerwartet...
  • Destiny 2: Neues Eisenbanner-Event, Q&A mit den Entwicklern und Hotfix kommende Woche

    vor 2 Wochen - Bungie hat in einem Q&A zu "Destiny 2" zahlreiche Fragen der Community beantwortet und und zugleich Einzelheiten zum kommenden Eisenbanner-Event veröffentl...