Fortnite: Epic Games spricht vom potentiell erfolgreichsten Titel des Studios

Fortnite: Epic Games spricht vom potentiell erfolgreichsten Titel des Studios

In einem aktuellen Interview ließ sich Tim Sweeney, das Oberhaupt von Epic Games über die kommerziellen Erfolgsaussichten von "Fortnite" aus. Wie er zu verstehen gibt, könnte sich der Titel zum bisher erfolgreichsten Projekt des Studios aufschwingen.

Derzeit befindet sich "Fortnite", das aktuelle Projekt der "Gears of War"- und "Unreal"-Macher von Epic Games, noch in der Early-Access-Phase.

Trotz allem scheint sich schon jetzt abzuzeichnen, dass sich der Titel zu einem der erfolgreichsten, wenn nicht sogar zum erfolgreichsten Projekt von Epic Games überhaupt aufschwingen könnte. Dies gibt in einem aktuellen Statement zumindest Tim Sweeney, das Oberhaupt von Epic Games, zu verstehen. Demnach habe der bisherige Andrang die Entwickler von Epic Games eiskalt erwischt.


Fortnite: Neues Content-Update 'Überlebe den Sturm' erschienen

Unter dem Namen "Überlebe den Sturm" kündigten die Jungs von Epic Games ein neues umfangreiches Content-Update zu "Fortnite" an. Dieses wird in der kommenden ...

Fortnite: Epic Games spricht vom potentiell erfolgreichsten Titel des Studios

Dieser führte dazu, dass die verantwortlichen Entwickler in den vergangenen Wochen alle Hände voll zu tun hatten, um den Andrang der Spieler zu stemmen und die Server am Laufen zu halten. Wie hoch die Anzahl der Spieler unter dem Strich ausfällt, verriet Sweeney zwar nicht, merkte jedoch an, dass "Fortnite" drauf und dran ist, das erfolgreichste Spiel von Epic Games zu werden.

Gleichzeitig räumt er allerdings ein, dass es sich bei "Fortnite" um den Epic Games-Titel mit den bisher höchsten Entwicklungskosten handelt – trotz diverser Schwergewichte wie der "Gears of War"-Reihe. Abschließend freut sich Sweeney laut eigenen Aussagen darüber, dass derzeit auch kleinere unabhängige Entwickler große Erfolge feiern können. Als Beispiel nennt der „PlayerUnknown’s Battlegrounds“ und „Astroneer“.

Quelle: PCGamesN

Auch interessant

Zum Thema

  • Fortnite: "PUBG"-Entwickler sind wegen des Battle Royale-Modus erzürnt

    vor 3 Tagen - Nachdem Epic Games einen "Battle Royale"-Spielmodus für "Fortnite" angekündigt hat, sind die "PlayerUnknown's Battlegrounds"-Entwickler von Bluehole Studio ni...
  • Fortnite: Trailer präsentiert den in Kürze erscheinenden Battle Royal-Modus

    vor 5 Tagen - Kommende Woche werden die "Fortnite"-Spieler mit dem neuen PvP-Modus "Battle Royal" bedacht. In einem aktuellen Gameplay-Trailer wird uns dieser etwas näher vo...
  • Fortnite: Microsoft bedauert Deaktivierung des Crossplay-Features

    vor 6 Tagen - Bekanntermaßen entschlossen sich die Verantwortlichen von Epic Games dazu, das Crossplay-Feature von "Fortnite" auf den Konsolen umgehend wieder zu deaktiviere...
  • Fortnite: Cross-Play zwischen PS4 und Xbox One eingeführt? – Update

    vor 6 Tagen - Derzeit geistern verschiedene Spielerberichte durch das Internet, in denen behauptet wird, dass in "Fortnite" Xbox One- sowie PS4-Spieler aufeinander treffen. E...
  • Fortnite: Erhält einen "Battle Royale"-Modus für 100 Spieler – Trailer, Preview und Gameplay

    vor 2 Wochen - Das Action-Aufbauspiel "Fortnite" wird einen Battle Royale-Spielmodus für bis zu 100 Spieler erhalten. Dies haben die Verantwortlichen von Epic Games heute off...