Friday the 13th: "Spring Break 1984"-Zusatzinhalt sorgt für neue Kleidung, frisches Update erschienen

Autor: Daniel Schmidt

24. September 2017 um 15:06 Uhr: Der kostenpflichtige Zusatzinhalt "Spring Break 1984", der für frische Kleidung sorgt, ist da. Hinzukommen durch ein Update einige Fehlerverbesserungen und Veränderungen.

Die verantwortlichen „Friday the 13th“-Entwickler IllFonic sowie der zuständige Publisher Gun Media lassen ihre Anhängerschaft bezüglich neuer Inhalte nicht im Stich: Durch das „Spring Break 1984“-Addon haben Spieler, die hierfür zwei US-Dollar investieren, Zugriff auf einige neue Klamotten.

So dürfen sich die Frauen unter anderem in verschiedenen Bikinis zeigen, die Herren der Schöpfung präsentieren sich Mankinis und Trunks. Teil des Spiels sind nun auch acht neue Emotes sowie ein Emote-Rad, an dem man schnell zwischen den Gesten wählen kann. Die Screenshots unterhalb stellen das neue Material vor.

Mit von der Partie ist obendrein ein neues Update. Neben einigen ausgefeilten Bugs, fokussiert sich die Rundumerneuerung auf Jasons Interaktionsmöglichkeiten. Demnach ist es nun zum Beispiel möglich mit dem Serienmörder durch Fenster und Türen zu brechen, auch können die gejagten Protagonisten nicht mehr im flachen Wasser ertränkt werden. Die gesamte Palette an Verbesserungen lässt sich den Patch Notes auf der offiziellen Homepage nachlesen. Außerdem berichteten wir vor kurzem von dem Content-Plan, der die Änderungen für die Zukunft aufzeigt.

Quelle: GameSpot

Heute am meisten gelesen

Impressum