Gravity Rush 2: Online-Support wird beendet

Autor: Maik Seidl

28. September 2017 um 09:23 Uhr: "Gravity Rush 2" muss bald ohne Online-Unterstützung auskommen. Zwölf Monate nach dem Launch in Europa werden die Server vom Netz genommen und ihr müsst auf ein paar Features verzichten. Bis zur Abschaltung könnt ihr allerdings am "Dusty Token Acquisition Increase Event" teilnehmen.

Sony Interactive Entertainment hat mitgeteilt, dass sich der Online-Support von "Gravity Rush 2" dem Ende nähert. In Europa erschien der Titel erst am 18. Januar 2017. Ein Jahr später, genauer gesagt am 19. Januar 2019, gehen die Server vom Netz. Anschließend werden die Online-Features nicht mehr verfügbar sein. Dazu zählen:


Gravity Rush 2: Testwertungen in der Übersicht – Neues Gameplay

Zum in der kommenden Woche erscheinenden Action-Adventure "Gravity Rush 2" sind inzwischen die ersten internationalen Testwertungen und neues Gameplaymaterial e...

Vor dem Ende der Online-Unterstützung könnt ihr immerhin an einem sogenannten "Dusty Token Acquisition Increase Event" teilnehmen. Im Zuge der Veranstaltung werden die "Dusty Tokens" erhöht, sofern ihr euch online mit dem Titel beschäftigt. Das Event wurde bereits gestartet und läuft bis zum Ende der Online-Unterstützung.

Warum der Online-Service von "Gravity Rush 2" eingestellt wird, ist nicht bekannt. Es darf aber davon ausgegangen werden, dass die Server nicht allzu sehr mit Spielern gefüllt waren. Ältere Meldungen zu "Gravity Rush 2" halten wir in unserer Themen-Übersicht für euch bereit.

Heute am meisten gelesen

Impressum