Grimms Notes: Square Enix bringt das Rollenspiel in den Westen

Grimms Notes: Square Enix bringt das Rollenspiel in den Westen

Square Enix wird das Rollenspiel "Grimms Notes", das in Japan 15 Millionen Downloads erzielen konnte, in den Westen bringen. Einen Termin nannte man bisher jedoch noch nicht.

Der japanische Publisher Square Enix hat bekanntgegeben, dass man das in Japan erfolgreiche Rollenspiel "Grimms Notes" auch in den Westen bringen wird. Demnach soll das Rollenspiel in Nordamerika, Europa und auch China für iOS und Android veröffentlicht werden. Für die Entwicklung ist übrigens Flero Games verantwortlich.

Mit "Grimms Notes" erhalten die Spieler ein neues Abenteuer mit Märchen-Charakteren wie das Rotkäppchen, Alice, Aladdin und die Wunderlampe, Aschenputtel und weiteren. Die Spieler sollen vor allem eine hübsche Grafik und eine simple Steuerung erwarten können.

Die Spieler werden in eine Welt reisen, in der das eigene Schicksal bereits besiegelt und in einem Märchen niedergeschrieben ist. Dementsprechend ist man nicht in der Lage das eigene Leben zu verändern und in der Art und Weise zu leben, die man möchte. In der Rolle eines jungen Bürgers, dessen Leben in keinem Buch festgehalten wurde, wird man die Welt der Märchen betreten und das Schicksal der Charaktere verändern, indem man die Geschichte löscht.

Einen westlichen Erscheinungstermin hat "Grimms Notes" noch nicht erhalten.

Auch interessant