LawBreakers: Am Wochenende kostenlos spielbar – Update

Autor: Tobias Stückmann

28. September 2017 um 18:30 Uhr: Der First-Person-Shooter "LawBreakers", der derzeit mit sinkenden Spielerzahlen zu kämpfen hat, kann am Wochenende kostenlos via Steam gespielt werden. Dies haben die Verantwortlichen von Boss Key Productions mitgeteilt.

Update: In einer soeben veröffentlichten Pressemeldung wird das Gratis-Event nicht auf den PC beschränkt, sodass offenbar auch PS4-Spieler teilnehmen können. Um 19 Uhr soll es losgehen. Das ganze Wochenende sollt ihr die Gelegenheit haben, euch die folgenden, exklusiven Belohnungen zu verdienen:

Und auch im PlayStation Store kann der Titel aktuell günstiger gekauft werden.

Ursprüngliche Meldung: Vor wenigen Monaten hatten die zuständigen Entwickler von Boss Key Productions den Multiplayer-Shooter "LawBreakers" für die PlayStation 4 und den PC veröffentlicht. Allerdings hat das Spiel seit dem Launch Probleme mit sinkenden Spielerzahlen. Dies ist ein Umstand, den die Entwickler mit aller Macht zu ändern versuchen.

Deshalb hat Boss Key Productions via Twitter mitgeteilt, dass alle Interessenten am kommenden Wochenende die Möglichkeit haben werden "LawBreakers" via Steam kostenlos zu testen. Zwischen dem 28. September 2017 und dem 2. Oktober 2017 kann man das Spiel ohne Kosten herunterladen und vollständig antesten. Desweiteren kann man derzeit auf Steam 25 Prozent bei einem Kauf von "LawBreakers" sparen.


LawBreakers: Entwickler glauben weiterhin an den Erfolg des Shooters

Trotz der zum Start durchwachsenen Spielerzahlen glauben die Entwickler von Boss Key Productions weiterhin daran, dass sich "LawBreakers" noch zu einem Erfolg e...

Zum Spiel heißt es von offizieller Seite: "LawBreakers ist ein aufregender First-Person-Shooter, in dem selbst die Gesetze der Physik zerschmettert werden können und so ein spannender, Schwerkraft-basierter Kampf entsteht." Für die Entwicklung von "LawBreakers" ist Cliff Bleszinski verantwortlich, der in der Vergangenheit vor allem mit den "Unreal"- und den "Gears of War"-Spielen große Erfolge feiern konnte.

Heute am meisten gelesen

Impressum