Mittelerde Schatten des Krieges: DLC-Charakter des verstorbenen Mike ‘Forthog’ Forgey ist kostenlos

Autor: Maik Seidl

27. September 2017 um 08:10 Uhr: Warner Bros. Interactive Entertainment und Monolith präsentieren in einem neuen Trailer zu "Mittelerde: Schatten des Krieges" einen besonderen Ork. Als Vorlage diente der verstorbene Executive Producer Mike "Forthog" Forgey, dessen Familie mit dem DLC-Verkauf unterstützt werden soll.

Update: Warner Bros. Interactive Entertainment hat sich dazu entschlossen, den DLC kostenlos anzubieten. Im Gegenzug wird das Unternehmen direkt an die Familie spenden.

Meldung vom 1. September 2017: Warner Bros. Interactive Entertainment und Monolith haben die Veröffentlichungsfrequenz von Trailern zu "Mittelerde: Schatten des Krieges" etwas erhöht und in diesen Stunden einen weiteren Clip zur Verfügung gestellt. Er hört auf den Namen "Forthog Orc Slayer" und widmet sich einem guten Zweck. Der vorgestellte Charakter basiert auf dem Executive Producer Mike "Forthog" Forgey, der während der Entwicklung des Spiels an Krebs gestorben ist.

Der "Forthog Orc Slayer" soll als kostenpflichtiger DLC veröffentlicht werden. Und ein Teil der mit dem Verkauf generierten Einnahmen in den USA (es handelt sich um 3,50 Euro), soll an die Familie von Mike Forgey überwiesen werden. Das gilt bis zum 31. Dezember 2019. Am Ende des Videos folgt eine Botschaft der Entwickler: "Mike 'Forthog' Forgey war unser Executive Producer und hier bei Monolith ein großer Freund."


Mittelerde Schatten des Krieges: Ork-Geschichten im neuen Trailer

Die Verantwortlichen von Warner Bros. Interactive Entertainment und Monolith Productions präsentieren einen weiteren Trailer zu "Mittelerde: Schatten des Krieg...

Wie viel dieser ganz spezielle DLC für "Mittelerde: Schatten des Krieges" kosten soll, ist nicht ganz klar. Steuerlich absetzbar ist er nicht, heißt es ergänzend, und Käufe aus ein paar Bundesstaaten werden offenbar nicht berücksichtigt. "Mittelerde: Schatten des Krieges" wird am 10. Oktober 2017 für PC, Xbox One und PlayStation 4 erscheinen. Hier der Trailer:

Heute am meisten gelesen

Impressum