Need for Speed Payback: Gameplay-Szenen aus der PC-Version – Systemanforderungen enthüllt

Autor: Dennis Leschnikowski

20. September 2017 um 16:46 Uhr: Heute veröffentlichte EA in Zusammenarbeit mit dem Grafikkartenhersteller Nvidia nicht nur ein frisches Gameplay-Video zur PC-Version von "Need for Speed Payback". Darüber hinaus wurden auch die offiziellen Systemanforderungen enthüllt.

Aktuell arbeiten die Jungs von Ghost Games mit Nachdruck an der Fertigstellung des Rennspiels "Need for Speed Payback", das im Zuge von EAs Play Event im Juni des Jahres offiziell enthüllt wurde.

Thematisch wie spielerisch lehnt sich "Need for Speed Payback" an die beliebte "The Fast & The Furious"-Reihe an. So warten im Verlauf der Kampagne verschiedene Missionen, die mitunter recht actionlastig ausfallen. In Zusammenarbeit mit Nvivia veröffentlichte Electronic Arts heute ein neues Gameplay-Video zur PC-Version, das mit der 4K-Auflösung und 60FPS aufwartet.


Need for Speed Payback: Entwickler sprechen im neuen Video über den Charakter-Wechsel

In "Need for Speed Payback" werden euch die Entwickler von Ghost Games die Möglichkeit bieten, zwischen verschiedenen Charakteren zu wechseln. In einem neuen V...

Darüber hinaus wurden heute die minimalen sowie die empfohlenen Systemanforderungen von "Need for Speed Payback" enthüllt. Was euer System leisten muss, um "Need for Speed Payback" in der entsprechenden Qualität zu stemmen, verrät die folgende Übersicht.

Minimale Systemanforderungen (720p, 30 FPS, niedrige Einstellungen)

Empfohlene Systemanforderungen (1080p, 60 FPS, hohe Einstellungen)

"Need for Speed Payback" erscheint am 10. November für den PC, die Xbox One und die PS4.

Heute am meisten gelesen

Impressum