Nintendo Switch: Golf-Klassiker nur am Todestag von Satoru Iwata spielbar?

Autor: Maik Seidl

21. September 2017 um 12:43 Uhr: Spieler möchten herausgefunden haben, dass das geheime Golfspiel, das kürzlich auf der Nintendo Switch entdeckt wurde, nur an einem einzigen Tag im Jahr spielbar ist. Dabei handelt es sich um den Todestag des verstorbenen Nintendo-Präsidenten Satoru Iwata.

Vor einigen Tagen berichteten wir davon, dass in der Switch-System-Software ein Hinweis auf die Integration des NES-Klassikers "Golf" zu finden ist. Integriert wurde offenbar ein Emulator, der den Titel spielbar macht. Inzwischen folgte ein weiteres Gerücht zu diesem Thema. Wie Ars Technica berichtet, handelt es sich bei der Integration nicht nur um ein Easter-Egg. Vielmehr soll damit der im Jahr 2015 verstorbene Nintendo-Präsident Satoru Iwata geehrt werden. Einige findige Spieler hätten den Hinweis darauf entdeckt.


NES Golf: In der Firmware der Nintendo Switch entdeckt

In der Firmware der Nintendo Switch haben Dataminer "NES Golf" entdeckt. Den Daten ist unter anderem zu entnehmen, dass der Titel auf die Bewegungssteuerung mit...

Dn Gerüchten zufolge soll das Spiel lediglich am 11. Juli nutzbar sein. Das ist der Todestag von Satoru Iwata. In diesem Jahr wären die Spielsessions demnach nicht mehr ohne weiteres möglich. Allerdings soll es einen Trick geben, der Nintendo Switch vorzugaukeln, dass der aktuelle Tag der 11. Juli sei. Den Tüftlern zufolge geht das nur, wenn die Switch noch nie mit dem Internet verbunden wurde und noch auf dem Firmware-Stand 1.0.0 ist. Ein Video soll das Ergebnis zeigen:

When Golf is launched, an audio of a word pronounced by Iwata will play: "直接", which means "Directly" in Japanese. Video by fire3element pic.twitter.com/jwdrRhLOi3

— Nintendo Daily News (@NinDailyNews) 20. September 2017

Sollte die Konsole der Meinung sein, dass der jeweilige Tag tatsächlich der 11. Juli ist, dann soll sich das Golfspiel starten lassen, indem mit den Joy-Cons eine bestimmte Bewegung ausgeführt wird. Dabei handelt es sich offenbar um die "Directly"-Geste, die Satoru Iwata bei "Nintendo Direct"-Präsentationen zeigte. Bestätigt ist das alles jedoch nicht.

The system date must be set to July 11 (Iwata's death). Then, mimic the "Directly" gesture with both Joy-Con in Home Menu. via @ylws8 pic.twitter.com/nf7DyGbIkw

— Nintendo Daily News (@NinDailyNews) 19. September 2017

Heute am meisten gelesen

Impressum